Träume

Ja, es stellt sich heraus, dass Sie im wirklichen Leben sterben könnten, wenn Sie in einem Traum sterben. Niemand sagt es Freddy.

>

Wenn Sie in einem Traum sterben, sterben Sie im wirklichen Leben.

Es ist eine dieser urbanen Legenden, die die meisten von uns gehört haben, die Art von Wissen, die auf dem Spielplatz herumgereicht wird, ohne in Frage gestellt zu werden. Es war ein Meme vor Meme, wie das Wissen, dass Marilyn Manson sich mit einem Löffel das Auge ausschaufelte. Oder dass Marilyn Manson Paul in gespielt hat Die wunderbaren Jahre . Oder dass Marilyn Manson aus... Gründen eine seiner Rippen entfernt hat. Heilige Hölle, wir haben gerne Gerüchte über Marilyn Manson erzählt.

In den 90er Jahren waren solche Gerüchte allgegenwärtig, vor allem, weil sich das Internet noch nicht ganz auf der Erde verbreitet hatte und Faktenchecks nicht auf der Toilette möglich waren. Auch weil sie leicht zu glauben sind. Sie kreuzen irgendein Kästchen in unserer Psyche an. Wir wollen ihnen glauben, also tun wir es. Das Gerücht „Sterben in deinen Träumen“ hält sich aus ähnlichen Gründen, nicht weil es kein Internet gibt, sondern weil es fast unmöglich ist, die Fakten zu überprüfen. Träume sind nebulös und flüchtig, und wenn jemand in seinem Traum gestorben ist, wie könnten wir es dann wissen?



TRÄUME, IN DENEN ICH STERBE

Um diese Frage vollständig beantworten zu können, müssen wir zunächst untersuchen, wie sie aufgebaut ist. Die Legende, wie ich sie ursprünglich gehört habe, war endgültig. Wenn Sie jemals in einem Traum sterben, werden Sie absolut wirklich sterben. Es war kein Vorschlag oder könnte sein, es wurde als unwiderlegbare Tatsache präsentiert.

Bugs Bunny als Mädchen verkleidet

Zumindest an dieser Front sind wir sicher. Wir können mit Sicherheit sagen, dass das Sterben in einem Traum nicht der Fall ist unbedingt einen echten Tod zur Folge haben.

Träume vom Sterben und Sterben sind nicht ungewöhnlich , und die Tatsache, dass die Leute wach und lebendig sind, um von diesen Träumen zu erzählen, schließt eine Eins-zu-Eins-Beziehung ziemlich definitiv aus. Wenn wir jedoch die Frage neu formulieren, ob es möglich dass Sie im wirklichen Leben sterben, wenn Sie in einem Traum sterben, oder, noch einfacher, ob es möglich ist, dass ein Traum oder Albtraum Sie umbringt, die Antwort scheint eine qualifizierte zu sein ... ja?

Auch hier stoßen wir an die Grenzen unseres eigenen Wissens, aber es gibt ein paar Phänomene, die darauf hindeuten, dass es tödliche Träume geben könnte.

Erstens ist es möglich (wenn auch unwahrscheinlich), dass eine Person zu Tode erschreckt . Wenn wir Angst haben, stürzt sich der Körper in den Kampf- oder Fluchtmodus, der durch eine Adrenalinflut ausgelöst wird. Das Herz schlägt schneller und der Blutfluss wird zu den wichtigsten Muskelgruppen umgeleitet. Gerade bei bereits Veranlagten kann der Adrenalineinfluss ein kardiales Ereignis auslösen, das zum Tode führen kann: Eine ironische Folge eines Prozesses, der uns bei der Wahrnehmung von Gefahr am Leben erhalten soll.

Nachtschrecken, eine Art halbwacher Traumzustand, begleitet von Angst- und Panikgefühlen, wurden bei SONDS vor dem Tod beobachtet. Dies könnte auch erklären, warum die Vorfälle von SUDS im Laufe der Zeit zurückgegangen sind.

Laut einem Papier in der Zeitschrift der American Heart Association , zeigten Flüchtlinge in den ersten Jahren nach ihrem Umzug in die Vereinigten Staaten ein hohes Maß an Depressionen und Angstzuständen. In den Folgejahren sanken diese Sätze. Diese Angst könnte Nachtschrecken ausgelöst haben, die zu Herzereignissen führten, die letztendlich das Leben gefährdeter Personen forderten.

Es ist unklar und in der Tat nicht bekannt, ob gemeldete SONDS-Fälle das Ergebnis von Träumen waren, in denen eine Person starb, aber es gibt eine gewisse Korrelation zwischen Parasomnien (Schlafstörungen) wie Nachtangst und dem plötzlichen Einsetzen des Todes im Schlaf.

Wir wissen auch, dass es Mechanismen gibt, damit das Herz von überwältigenden Emotionen wie Angst katastrophal beeinflusst wird. Das heißt, vom Tod zu träumen ist zwar kein Todesurteil, aber wahrscheinlich hilft es auch nicht.

Die gute Nachricht ist, dass die Erhaltung Ihrer Herzgesundheit dazu beitragen kann, diese Risiken zu begrenzen. Also, wenn du jemals in einem Traum bist und dir etwas Böses in den Weg kommt, renne.



^