Wes Craven

Wes Craven enthüllt die schreckliche wahre Geschichte, die Freddy Krueger inspiriert hat

Obwohl sich das Franchise mit nachfolgenden Fortsetzungen und Remakes entwickelt hat, ist das Original Albtraum in der Elm Street ist immer noch einer der abgefahrensten Horrorfilme der Neuzeit. Was hat Freddy also inspiriert?

Schöpfer Wes Craven nahm zusammen mit einer Menge der ursprünglichen Besetzung und Crew an einer herausragenden Oral History bei . teil Geier Rückblick auf das Original von 1984 und die Entwicklungsarbeit für eine der kultigsten Horrorfiguren der Geschichte mit Freddy Krueger vor vollen 30 Jahren.

Auf die Frage, woher sie eigentlich die Idee zu Freddys WTF-tastischen Traumkräften hatten, erzählte Craven eine alte neue Geschichte, die er über eine Familie gelesen hatte, die versuchte, ihr Leben in Ordnung zu bringen, nachdem sie aus Kambodscha geflohen war. Aber der Sohn der Familie wurde von posttraumatischem Stress heimgesucht, der ihn schließlich tötete. Von dort wurde die Genese von Freddy Krueger geboren:



Ich hatte in der L.A. Times einen Artikel über eine Familie gelesen, die den Killing Fields in Kambodscha entkommen war und es geschafft hatte, in die USA zu gelangen. Er sagte seinen Eltern, dass er befürchtete, dass das Ding, das ihn verfolgte, wenn er schliefe, ihn erwischen würde, also versuchte er tagelang wach zu bleiben. Als er endlich einschlief, dachten seine Eltern, diese Krise sei vorbei. Dann hörten sie mitten in der Nacht Schreie. Als sie ihn erreichten, war er tot. Er starb mitten in einem Albtraum. Hier hatte ein Jugendlicher eine Vision von einem Horror, den alle Älteren leugneten. Das wurde die zentrale Linie von Nightmare in der Elm Street.

Zusammen mit dieser Enthüllung sprach Craven auch über das positiv verrückte Ende des Films und wie sehr er es hasst. Laut Craven war er völlig dagegen, dass Freddy gewinnt, indem er das Cabrio übernimmt, während diese gruseligen Kinder das Freddy-Lied singen – was signalisiert, dass Nancy immer noch in der Traumwelt gefangen war, als der Abspann rollte.

Stattdessen wollte Craven etwas früher enden, wobei Nancy Freddy scheinbar besiegt hatte, indem sie ihre Angst überwand:

der wandmatte damon anhänger

Bob wollte einen Haken für eine Fortsetzung. Ich hatte das Gefühl, dass der Film enden sollte, wenn Nancy Freddy und seiner Gewalt den Rücken zukehrt – das ist das Einzige, was ihn umbringt. Bob wollte, dass Freddy die Kinder in einem Auto abholte und wegfuhr, was alles, was ich zu sagen versuchte, umkehrte – es präsentierte Freddy plötzlich als triumphierend. Ich habe einen Kompromiss gefunden, der darin bestand, dass die Kinder ins Cabrio steigen und wenn das Dach herunterkommt, haben wir Freddys rot-grüne Streifen drauf. Bereue ich es, das Ende geändert zu haben? Das tue ich, weil es der eine Teil des Films ist, der nicht ich bin.

Das volle mündlich überlieferte Geschichte ist eine faszinierende Lektüre und eine schöne Einführung für einen guten alten Albtraum Rechtzeitig zu Halloween nochmal anschauen.

Zwerge

Ein Albtraum in der Elm Street

(Über Geier )



^