Spider Man

Tom Holland beantwortet die Frage, die wir uns alle gestellt haben: Zählt die Maske von Spider-Man als PSA?

>

Bei seinen letzten Solo-Ausflügen ging es Spider-Man darum, sowohl New York als auch den größten Teil Europas vor unsichtbaren Gefahren und Bedrohungen zu retten. Aber was hält? ihm sicher, zumal die reale Pandemie weltweit anhält? Hat Tony Stark wirklich daran gedacht? alles als er die neueste Version von Spideys Anzug und Maske entworfen hat?

das Phantom (Miniserie)

Schauspieler Tom Holland, der diese neueste Version der Live-Action-Version von Peter Parker gespielt hat, gab eine Antwort auf diese sich abzeichnende Frage während einer Interview mit USA heute , als er einige der COVID-Protokolle besprach, die sie während der Produktion des kommenden Films durchführen mussten Spider-Man: Heimkehr .

'Die Spider-Man-Maske zählt nicht als PSA', heißt es Unerforscht Schauspieler erklärt. „Also muss ich zwei Masken tragen. Und sie müssen es einfach ausmalen. Nein, das ist nicht wahr. Wenn wir in Szenen sind, müssen wir natürlich unsere Masken abnehmen.'



Er fuhr fort, ein blaues und gelbes Lichtsystem zu erklären, das der Marvel-Film verwendet, um sicherzustellen, dass alle ihre Schauspieler und Crewmitglieder sicher sind, während sie immer noch den neuesten Spider-Man-Film im Marvel Cinematic Universe drehen.

'Wenn das Blaulicht an ist, dürfen die Schauspieler ihre Masken abnehmen, um offensichtlich aufzutreten', sagte Holland. „Wenn das gelbe Licht aufleuchtet, müssen wir unsere Masken wieder aufsetzen und dann das Set verlassen, damit die Crewmitglieder kommen und Dinge bewegen und tun können, was sie tun müssen. Als sie mir das System erzählten, klang es zunächst anstrengend, aber es funktioniert wirklich gut und es gab bisher keine Probleme.'

Holland ist nicht der einzige, der viel auf seinem Teller hat. Peter hat möglicherweise nicht mit sozialer Distanzierung oder regelmäßigen Tests in der MCU zu tun, aber er wird dank der gestapelten Reihe von Schurken, die im kommenden Film erscheinen werden, immer noch alle Hände (und Webslinger) voll zu tun haben. Alfred Molina wird nicht nur sein Wiederaufnahme seiner Rolle als Doktor Octopus , eine Rolle, in der er zuletzt gespielt hat Spider-Man 2 , aber er wird von Jamie Foxx begleitet, der wieder in die Rolle von Electro zurückkehrt, eine Rolle, die er ins Leben gerufen hat Der erstaunliche Spider-Man 2 .

Aber da Hollands Peter Parker jetzt gegen zwei Schurken aus zwei verschiedenen antritt Spider Man Franchises, bedeutet das, dass wir möglicherweise Tobey Maguire und Andrew Garfield sehen werden? als ihre Versionen des gleichen Zeichens zurückkehren ?

Nun, Holland scheint nicht so zu denken . Trotzdem wird der Film noch mehr bekannte Gesichter einbringen, da nicht nur Doctor Strange auftauchen wird, sondern auch J.K. Simmons wird wahrscheinlich auch als J.Jonah Jameson zurückkehren, nach seiner Wiedereinführung als Charakter in Weit weg von zu Hause . Natürlich ist dies nicht das erste Mal, dass Marvel Spaß mit einem früheren nicht-MCU-spezifischen Casting hatte, das zuletzt einbrachte X-Men: Erste Klasse Schauspieler Evan Peters wird in der kürzlich abgeschlossenen TV-Serie kurz als Wandas Zwillingsbruder Pietro mitspielen WandaVision .

Spider-Man: Heimkehr Regie führt Jon Watts nach einem Drehbuch von Chris McKenna und Erik Sommers. Zendaya (MJ), Jacob Batalon (Ned), Marisa Tomei (Tante May) und Tony Revolori (Flash Thompson) gehören zu den zurückkehrenden Darstellern.

Spider-Man: Heimkehr wird am 17. Dezember in die Kinos kommen.




^