Netflix

„Sweet Tooth“ trägt sein Geweih im ersten Trailer zur Netflix-Adaption des gefeierten Comics von Jeff Lemire

>

Der Erfolg von Die Umbrella Academy bewies, dass Netflix mit seinen Comic-Adaptionen wirklich seltsam werden und trotzdem an der Spitze stehen kann. Diese Verrücktheit geht weiter mit dem ersten Trailer des Streamers für Naschkatze , eine kleine Bildschirmübersetzung von Jeff Lemires erfolgreichem DC/Vertigo-Comic-Buch mit dem gleichen Namen.

Angesiedelt in einer postapokalyptischen Welt, die verwüstet wird von – was sonst? – ein neuartiger Virus, die Show folgt Gus ( Schöner Junge 's Christian Convery), ein junger Hirschjunge, der, nachdem er 10 Jahre lang in der relativen Sicherheit eines abgeschiedenen Waldes gelebt hat, sich mit einem wandernden Einzelgänger namens Tommy Jepperd ( Game of Thrones „Nonso Anozie).

die Hütte im Wald

Gemeinsam begeben sich die beiden Charaktere auf ein Abenteuer durch das, was von Amerika übrig geblieben ist, um Antworten auf ihre Vergangenheit und die wahre Bedeutung ihrer Heimat zu finden. Aber sie müssen vorsichtig sein, da viele Überlebende des „Großen Zerfalls“ die Tier-Mensch-Hybride als Ursache des Virus sehen und sie aus Angst jagen. Es fühlt sich definitiv so an Die Straße trifft Die Insel von Dr. Moreau trifft Wo die wilden Dinge sind . Eine ziemlich reichhaltige Kombination, die die ausführenden Produzenten Robert Downey Jr. und seine Frau Susan Downey anzog.



Jetzt Trailer ansehen:

Adeel Akhtar (Dr. Aditya Singh), Aliza Vellani (Rani Singh), Stefania LaVie Owen (Bär), Dania Ramirez (Aimee Eden), Neil Sandilands (General Abbot), Will Forte (Vater) und James Brolin (Erzähler) Runde die Hauptdarsteller aus. Das Projekt wird co-showrun, ausführende Produzentin und geschrieben vom Duo Beth Schwartz ( Pfeil , Legenden von Morgen ) und Jim Mickle ( Im Schatten des Mondes ). Außerdem sind Amanda Burrell und Linda Moran EPs für Team Downey.

'Wir wollten eine Show machen, die Flucht und Abenteuer bietet, in der die Natur die Welt zurückerobert und sich in vielerlei Hinsicht wie ein Märchen anfühlt', sagte Mickle, der auch bei der Debütsaison Regie führte, in einer Erklärung. ' Naschkatze ist eine neue Art von dystopischer Geschichte, sie ist sehr üppig und hoffnungsvoll. Wir möchten, dass Menschen auf diese Welt kommen, in der es Schönheit, Hoffnung und Abenteuer gibt. Dies ist eine mitreißende Geschichte – wir fahren mit Zügen, erklimmen Berggipfel, laufen durch Wälder. Dies ist eine Show darüber, was eine Familie ausmacht, was Heimat wirklich bedeutet und warum es wichtig ist, an die Menschheit zu glauben.“

Naschkatze Die Serie ist seit 2016 in Arbeit, und die Comics gab es schon lange davor, aber ich denke, jeder wird sich noch mehr auf die Serie und diese Geschichte beziehen, als wir dachten, als wir anfingen, daran zu arbeiten“, fügte Schwartz hinzu . 'Wenn du zusiehst Naschkatze , Sie blicken hoffnungsvoll in die Zukunft.

Naschkatze galoppiert am Freitag, dem 4. Juni, auf Netflix. Die erste Staffel wird aus acht einstündigen Episoden bestehen. In der Galerie unten finden Sie eine Sammlung von First-Look-Produktionsstills...



^