Die Cw

Supergirl vs. Superman und Evil Teri Hatcher im Staffelfinale von Supergirl

>

Spoiler voraus für 'Nevertheless, She Persisted', das Staffelfinale von The CW's Super-Mädchen!

Die Kurzversion : Superman wird einer Gehirnwäsche unterzogen, aber Kara nimmt ihn zu Fall. Dann kämpft sie gegen das Böse Teri Hatcher um das Schicksal der Erde. Die böse Teri Hatcher betrügt, aber die Luthors haben eine Bombe, die die Erde für Daxamiten vergiftet. es funktioniert, bedeutet aber, dass Mon-El gehen muss. Schade.

Das Gute: Supergirl ist der Weltmeister, Superman, der große Gewinn



Trient : Wir sind zwei Staffeln in Super-Mädchen , aber diese Episode fühlte sich endlich wie der Moment an, in dem Supergirl der wahre Held der Erde wurde. Nachdem Superman von Silberkryptonit einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, muss sich Kara mit einem bösen Superman in voller Stärke messen. Es ist ein verdammt harter Kampf und Kara muss auf dem Weg einige große Treffer hinnehmen, aber sie gewinnt. Supergirl hat Superman alleine in einem direkten Straßenkampf besiegt. Supergirl hatte immer Handlungsspielraum, und sogar während Supermans vorherigem Auftritt haben sie gute Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass Kara sich behauptet. Aber Tyler Hoechlins Superman war verrückt charismatisch und hat beim letzten Mal irgendwie die Show gestohlen. Aber dieses mal? Es steht außer Frage, dass dies Karas Show ist. Als ob das nicht klar genug wäre, wird Supergirl buchstäblich die Champion der Erde, wenn sie Evil Teri Hatcher zu einem Kampf um das Schicksal des Planeten herausfordert.

Diese Episode war anfangs ziemlich gut, aber die Tatsache, dass Cat Grant tatsächlich herumhing, um ein paar weitere Aufmunterungen zu halten, machte sie zu etwas ganz Besonderem. Diese Show braucht Cat Grant. Es ist eine andere Show ohne sie, und einfach gesagt, eine schlimmere Show. Aber zusammen mit Cat sahen wir auch die Rückkehr von Miss Martian, die ein Team von abtrünnigen Weißen Marsianern mitbringt, um im Kampf gegen die daxamitischen Streitkräfte zu helfen. Diese Show hat eine ausgezeichnete Besetzung, wenn sie sie alle zusammenbringen, und das hat diesem Finale wirklich geholfen.

Außerdem: Natürlich weiß Cat Grant, dass Kara Supergirl ist. Liebte die Art, wie sie damit umgegangen sind.

Gegeben : Ich habe von Anfang an gesagt, dass Cat Grant weiß, dass Kara Supergirl ist, aber dass sie Kara nur die Sache mit der geheimen Identität überlassen hat. Es ist ein echter Mom-Umzug, und ich denke, er passt zu der Beziehung, die Kara und Cat seit Ende der ersten Staffel hatten.

Ich schätze auch die Pull-No-Punch-Qualität des Superman vs. Supergirl-Kampfes sehr. Die Tortur fühlt sich stellenweise überraschend brutal an, was ich eigentlich ziemlich cool fand. Superman und Winn miteinander auszukommen war süß, Mon-El wirklich auf den Teller zu kommen war nett – die ganze Episode ist wirklich solide. Lena Luthor ist eine Kraft des Guten, aber Sie können in ihrer Arbeit, die Erde von den Daxamiten zu befreien, auch einen Weg zur dunklen Seite sehen.

Was sonst, was noch? Hmmm ... oh, richtig. Ich schätze, es ist nur die Kleinigkeit von ALEX' VORSCHLAG AN MAGGIE?! Ich meine, das ist höllisch überstürzt, aber es ist mir egal. Ich hatte solche Angst, dass einer von ihnen im Finale sterben würde, aber stattdessen heiraten sie und das ist das Gegenteil von tot. Also, ja. Ich bin glücklich. Vielen Dank, Super-Mädchen .

Das Schlechte: Der Deus ex machina von allem, Mon-Els Abgang(?), ein Cliffhanger, der ein bisschen zu im Baseball steckt

Hineinzoomen

Gegeben : Ich interessiere mich irgendwie für Mon-El, aber nicht so sehr, wie diese Show denkt. Es gab eine Menge Vorbereitung auf das Finale, bei dem alle, die an der Show beteiligt waren, sagten, dass die Fans verärgert sein würden, dass es Konsequenzen geben würde, dass wir alle weinen würden. Freudentränen zu weinen ist eher so. Keine toten, schwulen Frauen? Kein toter Katzenzuschuss? Mon-El muss die Erde verlassen?! HURRA! Und ja, ich weiß, er wird zurückkommen. Dies ist tatsächlich eine Adaption einer alten Geschichte von Legion of Superheroes. Ich werde also keine definitiven Vorhersagen machen, aber Mon-El wird zurückkommen, er könnte vorübergehend böse sein und er könnte sich auch zunächst verkleiden. Aber alles in allem hat mich seine Romanze mit Kara immer noch nie interessiert und ich bin mir nicht sicher, ob ich das jemals tun werde.

Und auch... Herrschaft? Das ist der Cliffhanger? Selbst ich musste nachsehen, wer das war. Sie ist eine Art Supergirl's Doomsday. Gähnen. Vielleicht machen sie sie aufregend, aber nach allem anderen, was in dieser Episode passiert ist, hat Reign als Namedrop einfach nicht mitgehalten.

Trient : Dass die Luthors ein Spielzeug von Lexs Schuld umfunktionieren, hat ein bisschen Bequemlichkeit verursacht, und ich muss mich fragen, ob es nicht die richtige Botschaft ist, die Erde zu vergiften, um bestimmte Außenseiter fernzuhalten – insbesondere für eine Show, die sich bemüht hat, sie anzugehen Allegorien über Flüchtlinge in dieser Saison. Aber diese ganze Wendung kam für meinen Geschmack etwas zu schnell zusammen.

Es war ein langer Ritt, aber am Ende dieser Saison wurde Mon-El endlich ein ziemlich guter Charakter. Verdammt, er muss in dieser Folge sogar ein Held sein und auf der Straße in den Hintern treten. Wenn dies wirklich Mon-Els Schwanengesang ist, ist es eine Schande, ihn gehen zu sehen. Er passte gut zu Kara, und die Show hat sich so weit vom Kara / James-Bogen entfernt, dass sie so ziemlich kein Liebesinteresse auf dem Brett hat. Aber dieser Cliffhanger, bei dem er in ein mysteriöses Portal (die Phantomzone vielleicht?) eintaucht, lässt mich denken, dass es noch ein bisschen mehr Mon-El geben könnte.

Zeilen der Nacht:

'Ich liebe dich.' - Winn (unter seinem Atem, zu Superman)

'Ich habe diesen Schritt in War World gelernt.' - Supermann

Bleibende Fragen

Cat Grant scheint James Olsen aus ihrem Büro gejagt zu haben … bedeutet das also, dass ihr Charakter in Staffel 3 ein bisschen länger bleiben wird? Haben sie das endlich mit Calista Flockhart herausgefunden? Wir hoffen, dass sie in der Lage sind, ein bisschen mehr Cat Grant aus diesem Deal herauszuholen, weil die Show es braucht.

Also hat Alex Maggie einen Heiratsantrag gemacht! Wir hoffen, dass diese verrückten Kinder in der nächsten Saison ein echtes Happy End bekommen.

Nun, mit Zod haben sie definitiv eine nette Fälschung herausgebracht, oder? Die meisten Fans hatten angenommen, dass Zods Auftritt im Finale bedeutete, dass er der große Böse in Staffel 3 sein würde. Aber es stellte sich heraus, dass es alles in Supermans Kopf war (dies bestätigt auch, dass Superman Zod bereits im Supergirl-Vers konfrontiert und anscheinend besiegt hat). . Aber wir bekommen einen Hinweis auf Big Bad der nächsten Saison, bei dem es sich um den Charakter Reign zu handeln scheint. Wir blitzen zurück zum Ende von Krypton, und es scheint, als wäre noch eine Kapsel losgeschickt worden, bevor der Planet kaboom wurde. Reign ist ein Comic-Bösewicht, der als Worldkiller beschrieben wird. Was, ja, so ziemlich alles sagt.

Als nächstes : Sommerpause. Wir sehen uns nächste Saison.

Hineinzoomen


^