Dc Comics

The Suicide Squad: Was Sie über James Gunns DC Comics-Tummeln wissen sollten, bevor es in die Kinos kommt

In diesem Sommer wird endlich einer der am meisten erwarteten Comic-Filme der letzten Zeit (und glauben Sie uns, das sagt etwas) endlich erscheinen, wenn Das Selbstmordkommando explodiert im August in die Kinos. Geschrieben und geleitet von Beschützer der Galaxis Alaun James Gunn, der Film sorgt für Aufsehen, seit bekannt wurde, dass Gunn nach zwei erfolgreichen Jahren die Straße überqueren und an einem Grundstück von DC Comics arbeiten würde Wächter schnippt.

Seitdem haben wir viel darüber gelernt, was wir von dieser wilden Fahrt erwarten können, sei es über die actiongeladenen Trailer oder die Cast-Ankündigungen oder Gunns eigene Bemerkungen zu dem, was im Möchtegern-Blockbuster kommen wird. Da der Film nur noch wenige Wochen entfernt war, dachten wir, wir würden so viel von diesem Wissen wie möglich in einen handlichen Leitfaden packen.

Das müssen Sie wissen Das Selbstmordkommando .



Das Selbstmordkommando

Bildnachweis: Warner Bros.

Wann wird es veröffentlicht?

Obwohl wir seit Herbst 2018 wissen, dass der Film auf dem Weg ist, als Gunn zum ersten Mal als Autor/Regisseur angekündigt wurde, Das Selbstmordkommando war glücklicherweise eine dieser seltenen jüngsten Genre-Veröffentlichungen, die nicht von der COVID-19-Pandemie betroffen war, zumindest nicht in Bezug auf die dramatische Verschiebung des Veröffentlichungsdatums.

Die Pandemie hatte jedoch einen anderen Einfluss auf die bevorstehende Veröffentlichung des Films. Im Dezember 2020, Das Selbstmordkommando wurde einer von mehreren großen Warner Bros.-Filmen, die Teil der neuen Veröffentlichungsstrategie des Studios für 2021 sind, bei der seine Filme gleichzeitig in den Kinos und auf dem HBO Max-Streaming-Dienst ankommen. Also, am 5. August kannst du es sehen Das Selbstmordkommando in einem Theater in Ihrer Nähe, aber Sie können es ab diesem Tag und jeden Tag für den nächsten Monat auch bequem von Ihrem Sofa aus auf HBO Max ansehen. Was natürlich auch bedeutet, dass Sie nach dem theatralischen Spaß nach Hause gehen und ihn so oft Sie möchten noch einmal ansehen können.

Das Selbstmordkommando

Bildnachweis: Warner Bros.

Hatte Marceline und Prinzessin Bubblegum Date

Worum geht 's?

Das Selbstmordkommando kommt in der DCEU mit zumindest einem gewissen narrativen Gepäck an. Immerhin gab es schon ein Selbstmordkommando Film mit einigen der gleichen Charaktere, und der Breakout-Star dieses Films – Margot Robbies Harley Quinn – hat seitdem in einem eigenen Team-Film mit mitgespielt Raubvögel . Vor diesem Hintergrund ist es für Fans natürlich, sich ein wenig Sorgen um das Bindegewebe zu machen, oder? Falsch, so der Produzent des Films, Peter Safran.

„Wir sprechen es nur in keiner greifbaren Form an. Ja, sie sind die Charaktere [und] die Schauspieler, die sie im ersten Film gespielt haben', sagte Safran kürzlich bei einem Presserundentisch. über Collider . „Aber wir wollten unbedingt sicherstellen, dass dies auf eigenen Füßen steht. Das ist also noch einmal der Grund... es ist keine Fortsetzung, aber es gibt einige Charaktere, die im ersten Film zu sehen waren, oder? Es ist also auch kein wirklicher Neustart. Also nennen wir es einfach James Gunns Das Selbstmordkommando . '

Also, wenn es nicht mit dem ersten Film oder mit Raubvögel , was ist? Das Selbstmordkommando eigentlich ungefähr? Nun, es stellt sich eine ziemlich klassische Comic-Squad-Situation heraus, die damit beginnt, dass Amanda Waller ein Team zusammenstellt, um auf die Insel Corto Maltese zu gehen, wo gerade ein Militärputsch stattgefunden hat. Dort wird der Trupp beauftragt, eine geheime Forschungsbasis namens Jotunheim zu zerstören, bevor die Gewinner des Putsches erkennen, welche Geheimnisse dort lauern. Natürlich werden die Dinge auf dem Weg etwas komplizierter, da Trailer für den Film gezeigt haben, dass die Crew auch auf den riesigen telepathischen außerirdischen Seestern namens Starro treffen wird, der den Einsatz für den gesamten Kampf erhöht.

Bei der Verfolgung der Inspirationen des Films schreibt Gunn den äußerst einflussreichen Selbstmordkommando Schriftsteller John Ostrander mit einem Großteil des Gefühls der Geschichte. Ostrander, der einen kleinen Cameo-Auftritt im Film hat, war in den 1980er Jahren für das Schreiben des Squad verantwortlich, wie wir es heute kennen, und half dabei, die gesamte Idee von Superschurken als Team zu formen, für das wir uns stark machen konnten seine Comics laufen.

warum wurde invader zim abgesagt

Sie sollten wahrscheinlich auch erwarten, dass der Film sein R-Rating wirklich ändert, was Gunn sofort nach seinem Eintritt in den Film verlangte und das ohne größere Änderungen von Warner Bros.

[Gunn] sagte, ich werde dir einen Film mit R-Rating schreiben, und du musst dich damit wohlfühlen, Produzent Charles Roven sagte SYFY WIRE . Und ehrlich gesagt, haben wir danach nie wirklich über [die Bewertung] gesprochen, weil wir wussten, dass wir das bekommen würden, und wir haben es bekommen. Aber es ist der lustigste R-Rated-Film, den ich je gesehen habe.

Das Selbstmordkommando

Foto mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Pictures/™ & © DC Comics

Wer ist wer? Das Selbstmordkommando ?

Natürlich ist es kein Suicide Squad-Film ohne das Titelteam, und dafür hat Gunn eine Mischung aus neuen und wiederkehrenden Stars zusammengestellt, die sowohl bekannte Schurken als auch ein paar unbekanntere zeigen.

In Bezug auf die Charaktere, die dieses Mal wieder in die Truppe zurückkehren, wird die Besetzung erneut von Margot Robbie als Harley Quinn, Joel Kinnaman als Squad-Feldleiter Rick Flag, Viola Davis als Task Force X-Direktorin Amanda Waller und Jai Courtney angeführt als ewiger Joker, Captain Boomerang.

In Bezug auf Neuankömmlinge gibt es einige von ihnen, und Gunn hat dafür gesorgt, dass sie nicht alle lebend herauskommen. An der Spitze stehen Idris Elba als Bloodsport, John Cena als Friedensstifter, David Dastmalchian als Polka-Dot Man, Peter Capaldi als The Thinker, Daniela Melchior als Ratcatcher 2, Michael Rooker als Savant, Nathan Fillion als TDK, Flula Borg als Javelin, Taika Waititi als Ratcatcher 1 und Starro und Gunns Bruder Sean als Wiesel. Dann gibt es natürlich King Shark, den neuen Freund des Internets, der von Steve Agee am Set des Films gespielt und vom legendären Sylvester Stallone gesprochen wurde.

Am Ende des Tages drehte sich alles, was ich jemals getan habe, um Charaktere, die versuchen, sich zu verbinden, denen es schwer fällt, es zu tun, weil es mir schwer fällt, es zu tun. Gunn sagte seiner bunt zusammengewürfelten Schurkenbande. Und diese Charaktere haben es schwerer als alle anderen, die ich je geschrieben habe, weil sie nicht nur diese schrecklichen Hintergrundgeschichten haben, sondern auch schreckliche Entscheidungen in ihrem Leben getroffen haben. Und in all dem etwas Gutes zu finden, ist die Reise, die mich am meisten reizt.

Das Selbstmordkommando-Friedensstifter-Plakat

Bildnachweis: Warner Bros.

Was kommt als nächstes für den Kader?

In der Welt der Comic-Filme sind wir es gewohnt, dass bei jeder Veröffentlichung ein Universum entsteht, aber selbst nach diesen Maßstäben Das Selbstmordkommando ist ein vielversprechender Start in Bezug auf die Nachfolge. Im September 2020 gab Gunn bekannt, dass er während der Fertigstellung des Films auch eine TV-Serie mit John Cenas Figur Peacemaker in der Hauptrolle geschrieben hatte und dass die Show bald zu HBO Max gehen würde. Gunn hat es geschafft, eine ganze Staffel von zu drehen Friedensstifter zwischendurch fertig Das Selbstmordkommando und beginnen mit der Arbeit an Guardians of the Galaxy Vol. 3 bei Marvel, also wird es nicht mehr lange dauern, bis wir die weiteren Abenteuer dieser Figur auf dem kleinen Bildschirm sehen.

Was andere Follow-ups angeht, hat Gunn bestätigt, dass er dies getan hat noch mehr Ideen für TV-Spinoffs, wenn Friedensstifter funktioniert, und angesichts der Strategie von Warner Bros., große DC-Comics-Titel in HBO Max zu integrieren, scheint es definitiv möglich, dass weitere Serien folgen könnten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Gunn zurückkehren könnte, um irgendwo in der Zukunft einen anderen Squad-Film zu drehen. Vorerst hat er jedoch ein Beschützer der Galaxis Film- und Urlaubsspecial, das in den Marvel Studios produziert wird.



^