Sonstiges

Steven Universe und die Bedeutung der Einwilligung

>

Wenn es um Kinderfernsehen geht, bietet Cartoon Network Steven Universum ist eine der fortschrittlichsten, nachdenklichsten und allgemein wichtigsten Shows, die heute gemacht werden. Nach der Geschichte eines kleinen Jungen mit der Kraft zu schützen und zu heilen, führt die Show Kinder häufig auf leicht verständliche Weise in komplexe emotionale Themen ein.

Eines der beeindruckendsten Themen, die Steven Universum wie eine Show regelmäßig aufgreift, ist das Konzept der Zustimmung und die Rolle, die es in zwischenmenschlichen Beziehungen spielt, vom Guten bis zum Schlechten.

Ein kleiner Hintergrund zur Show: in Steven Universum , gibt es eine Art empfindungsfähiger außerirdischer Gesteinsfrauen namens Edelsteine, die alle nach verschiedenen Edelsteinen oder Mineralien benannt sind und unterschiedliche Stärken und Schwächen haben. Wenn zwei Edelsteine ​​​​perfekt synchronisiert und richtig aufeinander abgestimmt sind, können sie verschmelzen und zu einem völlig neuen Wesen werden, das in der Show häufig als Ersatz für das Erzählen von Geschichten über verschiedene Arten von intimen Beziehungen verwendet wird. Manchmal ist es die Liebe zwischen Freunden, manchmal ist es romantische Liebe und manchmal wird es als kindgerechter Stellvertreter für sexuelle Interaktionen verwendet, ein Akt, der als der Höhepunkt der vertrauensbasierten Intimität zwischen zwei Menschen gilt.



Eines der ersten wirklich wirkungsvollen Beispiele für eine Einwilligungsdiskussion in Steven Universum dreht sich um den Charakter von Garnet, der eine dauerhafte Verschmelzung von zwei anderen Edelsteinen ist. Für Garnet ist Fusion ein Akt der Liebe und Unterstützung, so sehr, dass die beiden Juwelen, die zu ihr verschmelzen, schließlich in einer wunderschönen schwulen Strandhochzeit miteinander heiraten. Fusion ist intim und darf nicht ohne richtiges Vertrauen durchgeführt werden.

In der Episode 'Cry for Help' sehen wir, wie Garnet aus der Not heraus routinemäßig mit ihrem Gem Pearl verschmilzt. Ein gefährlicher Kommunikationsturm wird ständig wieder aufgebaut, und das Paar ist größer und in der Lage, das Problem zu beheben, wenn es als Sardonyx verschmolzen ist, also verschmelzen sie immer wieder, um den Turm weiter zu zerstören.

Das Problem ist, dass Pearl den Turm tatsächlich selbst repariert hat, was eine Ausrede geschaffen hat, um unter falschen Vorwänden mit Granat zu verschmelzen, weil sie sich dadurch mächtiger fühlt.

Granatperle

Quelle: Cartoon Network

HP Lovecraft Farbe aus dem Weltraum

Was Steven Universum Wirklich gut handhabt diese Geschichte über eine Verletzung der Einwilligung, wie sehr sie den komplexen Nachwirkungen von Pearls Handlungen Aufmerksamkeit schenkt. Garnet ist zuerst wütend, dann ignoriert er Pearl einfach ganz. Garnets rationaler und ergebnisorientierter Halb-Sapphire möchte einfach so tun, als wäre es nie passiert, und darüber hinwegkommen, während ihre emotionale und kurzfristige Seite Ruby wütend und wütend und verärgert sein möchte. Garnet gerät in einen Krieg mit sich selbst, unsicher, wie sie mit ihren widersprüchlichen Gefühlen umgehen soll, wie sie sich am besten von der Tatsache erholen soll, dass jemand ihr Vertrauen und ihre Zustimmung auf diese Weise missbraucht hat. Es ist eine schwere Handlung, die sich über mehrere Episoden erstreckt, und das Paar ist nach diesem Vertrauensbruch nie wieder ganz dasselbe. Das Gewicht der ignorierten Zustimmung ist wirklich nach Hause gehämmert.

Ein weiteres wirklich wichtiges Beispiel für die Bekämpfung der Zustimmung der Show ist die missbräuchliche Beziehung zwischen den Charakteren Lapis und Jasper. Jasper hält Lapis als Geisel, um die Erde zu zerstören. Nachdem Jasper sieht, wie mächtig Garnet als Fusion ist, zwingt Jasper ihren gefangenen Lapis, ohne ihre Zustimmung zu verschmelzen. Lapis nutzt diese Gelegenheit, um Jasper an den Meeresgrund zu ketten und sich mit ihr nach unten zu ziehen. Sie denkt, wenn sie Jaspers Angriffe nur ertragen kann, sie vom Rest der Welt fernhält und diese Last selbst trägt, kann sie den Schaden, den Jasper anrichtet, begrenzen. Lapis bleibt in einer missbräuchlichen unerwünschten Fusion, um andere vor einem Missbraucher zu schützen.

Als diese Fusion schließlich auseinanderbricht und Lapis von Jasper wegkommt, muss sie sich mit komplexen Emotionen über ihren Missbraucher herumschlagen. Sie fühlte sich mächtig, während sie mit Jasper verschmolzen war, kein unangenehmes Gefühl, und sie macht sich Sorgen, dass das vielleicht bedeutet, dass sie die ganze Beziehung wirklich mochte und dass sie ihr vielleicht doch nicht aufgezwungen wurde. Das hilft nicht, als Jasper wieder auftaucht und verspricht, sich verändert zu haben, und bettelt, zurückgenommen zu werden. Jasper zündet Lapis an, was darauf hindeutet, dass sie gebrochen und böse und nicht liebenswert ist, und nutzt dies, um zu versuchen, Lapis zurück in die Fusion zu bringen.

Lapis-Jaspis

Quelle: Cartoon Network

Lapis bleibt schließlich standhaft, sagt Jasper, dass sie nicht mit ihr zusammen sein möchte und bricht aus dem Kreislauf der Misshandlungen aus, in den sie fast wieder hineingezogen wurde. Es ist eine der schönsten und reichhaltigsten Darstellungen einer missbräuchlichen Beziehung, die ich kenne, und es geht wirklich tief ein, wie kompliziert es sein kann, wenn positive Gefühle mit der Negativität einer missbräuchlichen Beziehung verbunden sind.

Schließlich ist es wichtig, auch den Charakter von Peridot zu erwähnen, einer der wenigen Edelsteine ​​​​in der Show, der noch nie mit einem anderen Charakter verschmolzen ist.

Peridot ist ein bisschen wie ein Fisch aus dem Wasser auf der Erde, nicht lange von einem Klassensystem entfernt, in dem die Verschmelzung verschiedener Arten von Edelsteinen ein großes Tabu war. Angesichts unserer Hauptdarsteller, die frei und ohne Scham miteinander verschmelzen, hat sie große Schwierigkeiten, einiges davon zu verstehen, worum es bei Fusion geht. Sie kann verstehen, warum einige Edelsteine ​​​​verschmelzen, um für bestimmte Aufgaben größer und stärker zu werden, aber sie kann Garnet nicht verstehen, der einfach ständig eine Verschmelzung zweier Menschen ist, die Dinge gemeinsam erleben.

Peridot

Quelle: Cartoon Network

Garnet bietet ihr an, ihr zu helfen, die Fusion zu verstehen und wie es sich anfühlt, indem sie anbietet, mit Peridot zu verschmelzen, etwas, was sie verblüfft. Sie wirkt unsicher, beschließt dann aber impulsiv, es auszuprobieren. Nachdem sie in den Anfängen eines Fusionstanzes herumgefummelt hat, gerät Peridot in Panik und zieht sich zurück und sagt, dass sie sich noch nicht bereit fühle. Garnet erklärt, das sei völlig in Ordnung und übt keinen Druck mehr auf sie aus.

Diese Szene ist wichtig, da sie erklärt, warum Peridot einer der wenigen Charaktere in der Serie ist, die die Macher nicht mit einer anderen Figur verschmolzen haben. Dafür ist sie einfach nicht bereit, und es ist wichtig, ihre Entscheidung, nicht zu verschmelzen, zu respektieren. Aus diesem Grund haben wir unzählige Beispiele von Zeiten gesehen, in denen Peridot und Lapis beide in einem Serienfinale oder Film helfen konnten, unsere Helden zu retten , aber sie tun es einfach nicht. Peridot ist nicht bereit zu verschmelzen, Lapis hatte eine missbräuchliche Beziehung zum Thema Fusion, und als Paar müssen sie nicht verschmelzen, um zusammenzuarbeiten und nahe zu sein.

Rot- vs. Blaustich

Wenn man bedenkt, dass Fusion als solch weitreichende Konsensmetapher verwendet wird, Steven Universum schafft es, eine Vielzahl von Geschichten zu erzählen, die wirklich schwierige Themen für Erwachsene berühren, aber für ein jüngeres Publikum verdaulich sind. Mehr zeigt, dass es nie eine schlechte Sache ist, Lektionen über die richtige Zustimmung zu erteilen, und Steven Universum scheint es fast zu einer Mission zu machen, sicherzustellen, dass die Lektion ihrem Publikum vermittelt wird.

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von SYFY WIRE, SYFY oder NBC Universal wider.



^