Universelle Bilder

Etwas stimmt nicht in diesem ersten gruseligen Trailer zu Ouija: Origin of Evil

Mit Universal Pictures’ Ouija 2014 eine Menge Geld in den Kinos zu verdienen (obwohl es nicht sehr gut war), war es eine ausgemachte Sache, dass die unvermeidliche Fortsetzung folgen würde. Eintreten Ouija: Ursprung des Bösen, die das Horrorfilm-Franchise in eine neue Richtung führt, und wir haben den allerersten Trailer für den erschreckenden neuen Film.

Das Ouija Die Fortsetzung findet 1965 in Los Angeles statt (es ist also eher ein Prequel als eine Fortsetzung), wo eine verwitwete Mutter und ihre beiden Töchter einen neuen Stunt hinzufügen, um ihr Séance-Betrugsgeschäft zu stärken und unwissentlich authentisches Böses in ihr Zuhause einzuladen. Als die jüngste Tochter vom gnadenlosen Geist überwältigt wird, stellt sich diese kleine Familie unvorstellbaren Ängsten, um sie zu retten und ihren Besitzer auf die andere Seite zurückzuschicken.

Der Trailer sieht eigentlich gut aus (ich mag die Retro-Atmosphäre und die Beleuchtung, die sie verwenden), und er hat viele Schrecken – einschließlich des super gruseligen Moments, wenn die jüngere Tochter besessen wird. Wenn das nicht dazu führt, dass Sie aufhören möchten, mit einem Ouija-Brett zu spielen, weiß ich nicht, was wird. Guck mal:



Regie Mike Flanagan ( Oculus, Hush ) aus einem Drehbuch, das er zusammen mit seinen geschrieben hat Auge Mitarbeiter, Jeff Howard, Ouija: Ursprung des Bösen Stars Elizabeth Reaser ( Die Twilight-Saga ), Annalise Basso ( Auge ), Henry Thomas ( E. T. ), Lulu Wilson ( Erlöse uns von dem Bösen ), Lin Shaye ( Heimtückisch ) und Doug Jones ( Hellboy, Pans Labyrinth ).

Ouija: Ursprung des Bösen wird euch rechtzeitig zu Halloween am 21. Oktober in den Kinos erschrecken.

Hineinzoomen


^