Steven Universum

Rose Quartz, Pink Diamond und Steven Universes Demontage von 'perfekten' Charakteren

>

Erstmals im Jahr 2015 ausgestrahlt und seitdem mit einem etwas fleckigen Zeitplan veröffentlicht, Steven Universum ist eine Serie von Cartoon Network über einen kleinen Jungen namens Steven mit ungewöhnlichen Kräften. Steven hat einen menschlichen Elternteil sowie einen Elternteil, der a Juwel , eine Rasse empfindungsfähiger außerirdischer Weltraum-Rock-Frauen, die ursprünglich auf die Erde kamen, um dort nach Ressourcen zu suchen. Steven lebt mit drei freundlichen, die Erde schützenden Edelsteinen namens Garnet, Pearl und Amethyst zusammen und arbeitet daran, die Welt zu schützen und eines Tages in die Fußstapfen seiner Mutter zu treten.

Die Show – die sich mit überraschend erwachsenen Themen für eine Kindershow befasst, wie emotionalem Missbrauch und Zustimmung – ist angeblich die Geschichte von Steven, der wächst und seine magischen Heil- und Schutzkräfte besser einsetzt, aber im Laufe der Jahre ist es wohl wichtiger hat sich auf eine Figur konzentriert, die nur in Rückblenden und Diskussionen existiert: seine Mutter Rose Quartz.

Wann Steven Universum beginnt, wird Rose Quartz als ein unmöglicher Standard der Perfektion angesehen, dem Steven gerecht werden kann. Rose wird beschrieben, dass sie eine Rebellion angeführt hat, um die Erde vor eindringenden Edelsteinen zu schützen, und sich die Liebe und den Respekt aller, die sie getroffen haben, verdient hat. Sie war schön, fürsorglich, intelligent und fürsorglich für jeden, den sie traf. Sie wusste, wie man das Beste aus den Menschen herausholt, und jeder, den sie traf, war von ihrer Anwesenheit beeindruckt.



Rosenquarz

Quelle: Cartoon Network

Als Juwel konnte Rose Quartz mit ihrem menschlichen Partner im herkömmlichen Sinne kein Kind bekommen und musste letztendlich ihre physische Form aufgeben, damit Steven geboren werden konnte. Als Ergebnis wird Steven mit Erwartungen zu seinen Füßen auf ein Podest gestellt. Er muss so mächtig werden wie seine Mutter, es wird von ihm erwartet, dass er weiß, wie er so führen kann, wie sie es getan hat, und von ihm wird erwartet, dass er für all ihre Entscheidungen verantwortlich ist, als ob es seine eigenen wären. All dies, ohne sie je kennengelernt zu haben.

Dieser Schatten der Perfektion ist zunächst seine treibende Kraft für Wachstum und Entwicklung. Aber in einem wirklich mutigen Schritt für eine Kindershow, Steven Universum verbringt tatsächlich viel Zeit damit, den Mythos von Rose als perfekte Person zu zerlegen und präsentiert sie letztendlich als etwas egoistische, egozentrische und gedankenlose Anführerin, die vor ihren Problemen davonlief und sie anderen überlassen hat.

Spoiler liegen vor Steven Universum . Du wurdest gewarnt.

Einer von Roses vertrauenswürdigsten Gefährten auf der Erde war Pearl, ihre Stellvertreterin und ehemalige Dienerin. Pearl widmete sich voll und ganz der Unterstützung von Rose während ihrer Rebellion, größtenteils aus einer romantischen Zuneigung, die Rose sich bewusst war, und erlaubte es, in Hingabe und Loyalität zu wachsen, ohne jemals abzuschalten. Pearl fühlte sich, als wäre sie nichts ohne Rose in ihrem Leben, ein ungesundes Machtungleichgewicht, das Rose nie ansprach. Pearl war bereit für Rose zu sterben und hätte sich nichts dabei gedacht, da sie es einfach als ihre Pflicht betrachtete.

Perle

Quelle: Cartoon Network

Als die Show beginnt, ihre Hauptgegner vorzustellen, hören wir mehr über Rose Quartz 'Rolle im Krieg, der auf der Erde stattfand, nicht nur beim Auslösen des Krieges, sondern auch dabei, ihn nicht zu beenden, wenn sie es wahrscheinlich hätte tun können.

Als Edelsteine, die auf der Seite der Edelstein-Heimatwelt gekämpft haben, auf die Erde kommen, beschreiben sie Rose Quartz als mörderische Attentäterin, die Pink Diamond, ein Mitglied der königlichen Familie, tötete, die dann auf die Erde floh und sich nie für ihre Verbrechen verantwortete. Dies an und für sich hätte ihren Charakter durcheinander gebracht, aber die Wahrheit über ihre Rolle im Krieg ist tatsächlich viel komplizierter.

Rosenquarz war Rosa Diamant. Sie mochte die Erde so sehr, dass sie sie beschützen wollte, aber sie hatte Angst, mit ihren königlichen Kollegen zu sprechen. Also täuschte sie ihren eigenen Tod vor und rannte zur Erde, präsentierte sich als die ultimative Championin der Unterdrückten, ermordete einen König und trat gegen den Rest für das ein, was richtig war. Die ganze Zeit war sie genau dieses Königtum, gegen das sie kämpfte. Sie ließ die anderen Diamanten ihren Tod betrauern, einen Krieg, der um ihre eigene vorgetäuschte Ermordung geführt wurde, anstatt einfach nur richtig über ihre Gefühle zu sprechen.

Steven Universe-Testversion

Quelle: Cartoon Network

Sie ließ auch all diese Probleme für Steven ungelöst. Steven wurde verlassen, um mit Kriegsverbrechen links, rechts und in der Mitte aufzuwachsen, ohne das richtige Wissen, das er brauchte, um sich selbst zu schützen. Er musste sich wegen der Ermordung eines Königs vor Gericht stellen, ohne zu wissen, dass das Verbrechen nie geschah.

Rose Quartz führte auch mehrmals ihre Nächsten in die Irre, verbarg Dinge vor ihnen und vertraute ihnen nicht, dass sie die Entscheidungen kennen, die sie einseitig traf. Ein besonders markantes Beispiel dafür ist, als sie Bismuth, ein Mitglied ihres Rebellenteams, wegen einer Meinungsverschiedenheit über die richtige Taktik im Krieg einsperrt. Anstatt ihren Rebellenkollegen zu erklären, was Bismuth wollte, warum sie anderer Meinung war und warum sie das Bedürfnis verspürte, Bismuth wegzusperren, lügt sie einfach und erzählt allen, dass Bismuth im Kampf vermisst wurde. Sie soll diese anderen Juwelen als ihresgleichen sehen, ihre Gefährten, ihre Freunde, aber sie schließt sie ständig aus Entscheidungen aus, weil sie das Gefühl hat, am besten zu wissen, wie man mit Situationen umgeht, ohne weitere Eingaben.

Eines der traurigsten Beispiele dafür, dass Rose Quartz und sie immer weniger als sympathische Figur enthüllt werden, ist jedoch in der kürzlich veröffentlichten Steven Universum Film und die Art und Weise, wie Rose den Antagonisten des Films, Spinel, behandelt.

Als Rose Quartz noch als Pink Diamond bekannt war, bevor ihr ihre erste Kolonie zugeteilt wurde, bekam sie Spinel als verrückten, unbeschwerten, albernen Narrenfreund zum Spielen. Die beiden waren unzertrennlich, bis die Rede davon, dass Pink Diamond ihre eigene Kolonie bekommt, aufkam. Ihr wurde Macht gegeben, ihr eigener Platz gehört und sie wurde von den anderen Diamanten wie eine Erwachsene behandelt. Sie hatte das Gefühl, dass für ihre Freundschaft mit Spinel kein Platz mehr in ihrem Leben war.

Spinell

Quelle: Cartoon Network

Anstatt mit Spinel zu sprechen und zu erklären, dass sie andere Dinge vom Leben wollte und nicht in der Lage sein würde, weiterzuspielen, tut sie etwas unglaublich Grausames. Sie erkennt Spinels Hingabe und fordert Spinel auf, ein Spiel zu spielen: Stehen Sie vollkommen still im Garten und warten Sie, bis sie zurückkehrt. Es kann sehr lange dauern, aber warte einfach ab. Kommen Sie nicht suchen; sie kommt bestimmt wieder.

Es dauerte Tausende von Jahren, bis Spinell erfuhr, dass Rose weitergezogen war, ein neues Leben gelebt, neue Freunde gefunden und sogar gestorben war, um nie zurückzukehren. Spinel wartete Tausende von Jahren geduldig, weil Rose wusste, dass sie tun würde, was sie verlangte. Rose hatte keine Verwendung für Spinel und anstatt ein schwieriges Gespräch zu führen, ließ sie einfach ihr Problem hinter sich, um das Problem eines anderen zu werden. Wieder musste Steven mit einem wütenden und mächtigen Spinell fertig werden, der verständlicherweise untröstlich war und nach Rache oder Abschluss sehnte.

Das kommt alles auf die Art zurück, wie Rose Pearl behandelt hat. Rose kann sagen, wann die Leute alles für sie tun, und sie nutzt das zu ihrem Vorteil. Sie rennt vor ihren Problemen davon, führt keine harten Gespräche und lässt zu, dass die Hingabe der Menschen sie für die Tatsache blenden, dass sie egoistisch ist und Konflikte vermeidet.

Der Bogen von Rose Quartz bestand darin, jemanden langsam zu zerlegen, der anfangs als etwas zu perfekt präsentiert wurde, und es war faszinierend zu sehen. Sie wird von den Charakteren der Serie sicherlich nicht allgemein verachtet; sie können sie als die fehlerhafte Person sehen, die sie war, und ich würde einfach gerne sehen, dass mehr Shows ihre perfekten Charaktere auf diese Weise demontieren Steven Universum hat hier getan.

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von SYFY WIRE, SYFY oder NBC Universal wider.



^