Justin Roiland

Rick & Morty: Warum Nathan Fillion ein paar Bier trinken musste, um seine Zeilen aufzunehmen, plus weitere lustige Enthüllungen über Staffel 3

Dank einer Reihe von Veranstaltungen mit einer Portalkanone und einer anthropomorphe Gurke , und ein Resort der Unsterblichkeit, konnten wir ein Vorabexemplar von Rick und Morty dritte Staffel von Adult Swim auf DVD/Blu-ray, die am 15. Mai offiziell in die Regale kommt. Also haben wir natürlich die Kommentarspuren zu allen 10 Episoden durchforstet und sie nach Informationen hinter den Kulissen gesucht, die wir wahrscheinlich alle gemacht haben nicht wissen.

Natürlich gab es eine Fülle davon, mit lustigen Informationen, von der Frage, warum Nathan Fillion ein paar Bier trinken musste, um seine Zeilen aufzunehmen, bis hin zu den verrückten Ursprüngen dieser 'Vindicators'-Episode. Schnallen Sie sich an, denn diese Fahrt wird holpriger als der Teil der Whirly Dirly-Achterbahn, an den das Feld der Unsterblichkeit nicht reicht. Und wenn du mit dem Kotzen fertig bist, mach dich bereit für 70 weitere Folgen von Rick und Morty , die gerade von Adult Swim bestellt wurden.

Hier sind die interessantesten Dinge, die wir aus dem Kommentar zu Staffel 3 gelernt haben:



Nathan Fillion musste für seinen Eindruck von Rick ein paar Bier trinken

In 'The Rickshank Redemption' Fillion ( Glühwürmchen , Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen ) spielt einen insektoiden Agenten der Galaktischen Föderation, der versucht, die Formel für interdimensionales Reisen von Rick Sanchez (Justin Roiland) herauszufinden. Rick, das klügste Wesen im Universum, überlistet die Föderation und ist in der Lage, sein Bewusstsein in den Körper des Agenten zu übertragen. Um Ricks betrunkenem Rülpsen und Sabbern am besten nachzuahmen, musste Fillion in der Aufnahmekabine ein paar Bier trinken.

John Mayers Lieblingsteil der Show

Der berühmte Sänger tauchte für einen der Kommentartracks auf und sagte, dass er die Tatsache liebt, dass die Serie nicht darauf angewiesen ist, dass bestimmte Familienmitglieder nichts von all dem wissen verrückte hijinks geht weiter. Mein Lieblingsmarsianer und Mork und Mindy wurden als Beispiele verwendet, aber mit Rick und Morty , alle sind ein und dieselbe Seite, was den unnötigen Stress, ob jemand etwas über die Außerirdischen, Monster und interdimensionalen Portale herausfindet, ziemlich eliminiert.

Die 'Vindicators'-Episode begann mit der Idee, dass Rick Sex mit einem Superhelden hat

In der vierten Episode der Staffel schließen sich Rick und Morty mit einer Gruppe von Helden zusammen, die als . bekannt sind die Verteidiger : Vance Maximus (Christian Slater), Alan Rails (Lance Reddick), Supernova (Gillian Jacobs), Million Ants (Tom Kenny), Crocubot (Maurice LaMarche) und Noob Noob (Roiland). Was als Episode begann, in der Rick Sex mit einem Superhelden hatte, führte zu einer Episode, in der Rick im Zemo-Stil Zwietracht und Tod unter den Vindicators sät. Es gab auch eine B-Story über eine Dreiecksbeziehung zwischen Morty, einem Kumpel namens Quiver, und einer J.A.R.V.I.S.-artigen KI im mechanischen Anzug aus 'Look Who's Purging Now'.

Ricks Verwandlung in eine Gurke ist symbolischer als man denkt

'Pickle Rick' ist vielleicht die berühmteste Episode der dritten Staffel und trotz seiner verrückten Handlung sollte das Konzept von Anfang an bedeutsam sein. Laut Mitschöpfer Dan Harmon ( Gemeinschaft ). selbst.

Der Song 'Terry Folds' kam ziemlich spät in die Produktion

Dieses seltsame Lied, das man hört, nachdem Rick und Morty aus dem Alien-Spa nach Hause gegangen sind, wurde eine Woche vor der Ausstrahlung von „Rest of Ricklaxation“ von Justin Roiland improvisiert. Er wusste, dass er eine seltsame intergalaktische Melodie im Radio spielen wollte und erfand nur einen Haufen Texte über das Greifen von Falten und Klappen. Was als Wegwerf-Gag begann, stieg im vergangenen September auf Platz 33 der Billboard Hot Rock Songs Charts.

Es sollte eine dritte 'Interdimensional Cable'-Episode geben

Staffel 3 von Rick und Morty sollte 14 Folgen haben, aber es traten Probleme auf, die erzwingen Harmon , Roiland und das Schreibpersonal, um die Staffel nach 10 Folgen zu beenden. Eine der ausrangierten Episoden war eine dritte 'Interdimensional Cable', ein laufendes Format der letzten beiden Staffeln, in dem die Charaktere seltsame Shows aus anderen Dimensionen sehen. Als dies unmöglich wurde, trat 'Morty's Mind Blowers' an seine Stelle, sollte aber von Anfang an kein Ersatz sein.

Die Episode Citadel of Ricks wurde von Spike Lee inspiriert

'The Ricklantis Mixup' bricht mit der üblichen Formel der Show, indem es einen Tag auf der Zitadelle von Ricks verbringt, einer Stadt im Weltraum, die vollständig von Ricks aus anderen Dimensionen und ihren Mortys betrieben wird. Wir wechseln zwischen verschiedenen Erzählungen und folgen einem Rick-Fabrikarbeiter, einem Morty-Polizisten und einem Morty, der für ein Amt kandidiert. Als es darum ging, diese Episode zu schreiben, sagte Harmon, dass sie den Ort wirklich als Hauptfigur in den Mittelpunkt stellen wollten, so wie es Spike Lee getan hat Sommer von Sam und Tue das Richtige . Die Zitadelle macht im Laufe eines Tages einige ziemlich große Veränderungen durch und sie wollten, dass sie sich lebendig anfühlt. Harmon vergleicht die Folge auch mit Schwarzer Spiegel .

Und übrigens, wenn Sie sich fragen, wohin der ganze Müll der Zitadelle geht, sollte sich herausstellen, dass sie in ein Universum teleportiert wurde, das sich einmal bei Rick beschwerte, kein Trinkgeld zu hinterlassen.

Es wird kein Poopybutthole Weihnachtsspecial geben

Während der Post-Credits-Sequenz von 'The Rickchurian Mortydate' treffen wir uns wieder mit einem alten Freund, Mr. PoopyButthole (auch von Roiland geäußert), die jetzt eine Frau und ein Kind hat. Es geht ihm wirklich gut, seit Beth ihn in der zweiten Staffel von 'Total Rickall' erschossen hat, nicht nur eine Familie gründen, sondern auch wieder zur Schule gehen, um seinen GED zu bekommen.

Er verabschiedet sich vom Publikum und sagt, dass er sie in Staffel 4 'in sehr langer Zeit' sehen wird. Vielleicht habe ich sogar einen großen, langen Weihnachtsmannbart.' Der „Bart“-Kommentar veranlasste einige Fans zu der Theorie, dass es zu Weihnachten eine besondere Episode mit Poopybutthole geben könnte, aber sorry, Leute, das ist einfach nicht der Fall. Dem Kommentar zufolge hat die Tatsache, dass 'The Rickshank Redemption' früh am Aprilscherz 2017 veröffentlicht wurde, die Leute wirklich verwöhnt, die jetzt ähnliche Leckerbissen erwarten.



^