Rachel Mcadams

Rachel McAdams verdient eine Zeitreise

>

Warum lässt das Universum nicht Rachel McAdams Zeitreise?

Du kannst mir die Schuld geben, versuch mich zu beschämen schwarzer Spiegel

Eine Frage, die mich nachts oft wach hält. Eine hochkarätige Schauspielerin, eine Ikone der Popkultur, ein kanadischer Nationalschatz, der in einigen der beliebtesten Genrefilme, die sich mit interdimensionalem Reisen beschäftigen, zum Freundinnenstatus degradiert wurde. Sie ist immer die Frau des Zeitreisenden, nie die Zeitreisende, und es muss aufhören.

Um die Tiefen dieser besonderen Ungerechtigkeit zu verstehen, müssen wir zum Anfang zurückkehren. Nicht von McAdams' Karriere, denn sie war schon lange vorher ein bewiesenes Talent mit Filmen wie Gemeine Mädchen und Das Notebook . Nein, wir müssen zu einem Lied von 2009 springen, Die Frau des Zeitreisenden .



In dieser Science-Fiction-Romanze spielt McAdams Claire Abshire, eine junge Frau, die sich in einen Mann verliebt, der mit der Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen, verflucht ist. Wir sagen 'verflucht', weil Henry, ihr späterer Ehemann, gespielt von dem unfair attraktiven Eric Bana, keine Kontrolle darüber hat, wo und wann er Zurück in die Zukunft s selbst. Das sorgt natürlich für ein bisschen Humor, zumal er sich beim Ausloten der Grenzen der Closed-Loop-Theorie scheinbar nicht an seinen Klamotten festhalten kann, aber es bedeutet auch, dass Claire ständig im Stich gelassen wird. An ihrem Hochzeitstag. Im Kreißsaal. Bei Ferientreffen.

Und so muss McAdams zum ersten, wenn auch nicht zum letzten Mal als emotionale Säule für eine Geschichte fungieren, die die paranormalen Widrigkeiten eines gutaussehenden weißen Mannes erforscht. Sie macht es hier gut, weshalb sie vielleicht auch weiterhin für so etwas angezapft wird. Wirklich, es ist ein Beweis für ihr Talent, dass sie uns alle davon überzeugen kann, den großen Teil des Films zu überspringen, der eine Romanze zwischen einem kleinen Mädchen und einem erwachsenen Mann aufbaut, der sie dazu bringt, seine Spontaneität im Auge zu behalten Doctor Who -ähnliche Heldentaten, damit sie ihn mit Kleidung versorgen kann, wenn er schließlich nackt in ihrem Garten auftaucht.

Aber während Banas Henry es genießt, das Raum-Zeit-Kontinuum zu erkunden, über die jugendliche Version seiner zukünftigen Frau ohnmächtig zu werden, lässt er emotionalen Terrorismus auf eine Frau los, die wirklich keine Kontrolle über ihr Schicksal hatte, weil ihr Leben ständig von einem gutaussehenden Kerl unterbrochen wurde, der versicherte Sie waren Seelenverwandte, McAdams musste stagnieren. Sie lebt große Teile ihres Lebens allein. Sie leidet, bekommt ein Kind, erlebt Meilenstein-Momente ohne ihren Partner an ihrer Seite. Und das bedeutet – während Bana von Ära zu Ära hüpft, manchmal ängstlich, manchmal freudig – McAdams ist fast ständig am Boden zerstört. Sie weint … in einer Badewanne, im Foyer, als sie vom zukünftigen Todesdatum ihres Mannes erfährt. Sie erträgt die schlimmsten Folgen einer Zeitreise ohne die Vorteile.

Rachel-Mcadams-Zeitreisende-Frau-New Line-Cinema

Bildnachweis: New Line Cinema

Es wird ein Muster.

In Woody Allens wahrhaft schrecklicher, offen frauenfeindlicher Fantasy-Komödie Mitternacht in Paris, McAdams spielt Inez, die narzisstische, oberflächliche Verlobte von Owen Wilsons Drehbuchgenie Gil. Gil mag Paris im Regen. Er will sinnvolle Bücher schreiben. Er schätzt die Vergangenheit. Inez hofft, in Malibu zu leben, vom Groschen ihres zukünftigen Mannes, und ermutigt ihn, seine Schecks einzulösen, anstatt seiner Leidenschaft nachzujagen. Sie hat auch eine Affäre, was Gil nach mehreren Nächten, die in verschiedene 'goldene Zeitalter' gereist sind und seine Arbeit von Künstlergrößen wie Ernest Hemingway und Gertrude Stein gelobt hat, erkennt. Er trinkt einen Drink mit Pablo Picasso, diskutiert Relativitätstheorien mit Salvador Dali, feiert im Moulin Rouge aus der Belle-poque-Ära, während Inez mit ihrer konservativen, kontrollierenden Familie Urlaub macht, sich mit einem pedantischen Besserwisser tummelt und zunehmend verärgert wird von Gils Liebe zur Pariser Restaurantszene. Es ist wirklich eine Verschwendung von McAdams unbegrenztem Zeitreisepotenzial und verdient es, für alle Ewigkeit in der Hölle zu brennen.

Leichtere Kost folgt dieser Travestie. Obwohl McAdams immer noch das Recht verweigert wird, das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerstören, kann sie in Richard Curtis' Genre-Rom-Com heftig mit einem babygesichtigen Domhnall Gleeson flirten. Über die Zeit . Gleesons Tim ist ein unbeholfener Romantiker, der seine Fähigkeit nutzt, wie ein rothaariger Zeitbandit durch Dimensionen zu schleichen, aber er lernt dabei seine Lektionen und erkennt, dass die Dinge schlimmer erscheinen, je mehr er versucht, sein Leben zu ändern, anstatt es nur zu genießen werden. Er wird von seinem Vater (einem erbärmlich unterschätzten Bill Nighy) geleitet, da nur die Männer in seiner Blutlinie diese Fähigkeit haben. Auch wenn ihre Romanze charmant süß ist, wird McAdams immer noch in die Rolle eines romantischen Interesses gesteckt. Schlimmer noch, sie ist sich hier nicht einmal der übernatürlichen Fähigkeiten ihrer wahren Liebe bewusst, was bedeutet, dass ihr ziemlich häufiger Wunsch, ein weiteres Kind mit ihrem Ehemann zu haben, ihn in eine verheerende Lage bringt. Fast ärgert man sie sich dafür, bevor der Film seine letzte Botschaft hinterlässt: die Gegenwart zu genießen und sich an die Vergangenheit zu erinnern.

Rachel-Mcadams-Dr-Strange

Bildnachweis: Disney

Technisch gesehen spielt McAdams in einem anderen Film, der das alternative Universum durchquert, Marvel's Doktor Seltsam , obwohl sie so selten auftaucht, dass wir nicht sicher sind, ob sie hier viel Zeit verdient. Trotz aller Bemühungen spielt McAdams erneut einen romantischen Kumpel von Benedict Cumberbatchs Stephen Strange, einem egoistischen Neurochirurgen, der nach einem verheerenden Unfall mit mystischen Kräften durchdrungen ist. Ihr Charakter, eine Kollegin namens Christine Palmer, unterhält Stranges schlimmste Persönlichkeitsfehler und versucht, ihm bei seiner Genesung zu helfen, stimmt zu, eine Notoperation an seinem physischen Körper durchzuführen, während seine körperliche Form ihr Befehle bellt und mit dem Verstand rollt, dass ist der neue Auftritt ihres Ex-Liebhabers als Sorcerer Supreme – was eher wie ein Taco Bell-Special klingt als alles andere.

Teenage Mutant Ninja Turtle cowabunga

In all diesen Filmen wird McAdams nie die Möglichkeit geboten, ihre Science-Fiction-Grenzen zu erweitern, indem sie selbst die Ebene von Zeit und Raum durchquert. Stattdessen ist sie eine Ex-Freundin, eine zukünftige Ehefrau, ein Liebesinteresse, ein betrügerischer Verlobter, dessen Leben sich um einen Mann dreht, der diese Fähigkeit aus verdächtig vagen Gründen begabt hat.

Guardians of the Galaxy Cartoon-Episoden

Warum das? Warum lässt die Welt Rachel McAdams keine Zeitreisen?

Ist das Risiko zu groß? Angenommen, sie ist versehentlich in eine frühere Version ihrer selbst gestoßen, was ein paradoxes Ereignis auslöste. Würde die Welt in sich selbst implodieren? Würden alle Liebesfilme vom Anfang der Zeit aufhören zu existieren? Würden wir nie den isländischen Jingle 'Ja Ja Ding Dong' hören?

Vielleicht. Aber es ist möglich, dass ein zeitreisender McAdams der Held ist, den wir in diesen dunklen Zeiten brauchen.

Stellen Sie sich vor, Rachel McAdams reist durch das Wurmloch, um gesellschaftliche Tragödien zu verhindern – Zweiter Weltkrieg, die letzte Staffel von Game of Thrones , die aktuelle Pandemie, der Diskurs um die Katzen Arschloch geschnitten. Wie viel besser wäre unsere aktuelle Zeitachse, wenn Rachel McAdams einfach wie ein Johnny Tsunami, der den Gesetzen der Physik trotzt, durch die Dimensionen surfen dürfte?

Wir brauchen dieses alternative Universum, und wir brauchen es jetzt.



^