Bill Murray

Paul Rudd gegen eine winzige Stay-Puft-Armee im ersten Gremlins-ähnlichen Clip aus 'Ghostbusters: Afterlife'

Der ikonische Stay Puft Marshmallow Man kommt zurück Ghostbusters: Leben nach dem Tod , aber er ist viel kleiner und zahlreicher, als Sie sich erinnern. Im ersten offiziellen Clip aus dem lange verzögerten Film von Regisseur Jason Reitman berichtet der Seismologe Mr. Grooberson ( Ameisenmann 's Paul Rudd ) trifft beim Eiskauf auf eine Armee von Mini-Stay-Puft-Männern.

Sie richten im Laden absolutes Chaos an, fahren auf Roombas herum und braten sich gegenseitig auf BBQs (ihre chaotischen Possen erinnern an Joe Dantes Gremlins und Komponist Rob Simonsen huldigt auf subtile Weise Elmer Bernsteins unheimlicher Partitur von 1984). Lassen Sie sich jedoch nicht von ihrer Niedlichkeit täuschen – Grooberson versucht, einem der Stay-Puft-Männer in den Magen zu stechen – à la Pillsbury Doughboy – mit schmerzhaften Ergebnissen.

Wenn ich darüber nachdenke, für wen ich diesen Film mache, ist es mein Vater Reitman – dessen Vater Ivan bei den ersten beiden Regie führte Geisterjäger Filme in den 1980er Jahren – sagte Eitelkeitsmesse vergangenes Jahr . Wir alle wissen, wie es ist, von unseren Eltern Geschichten erzählt zu bekommen. Ich fühle mich wirklich geehrt, die Chance zu haben, ihm einen von der Welt zu erzählen, die er zum Leben erweckt hat.



Schau jetzt:

Geschrieben von Jason Reitman und Gil Kenan ( Monster Haus ), Leben nach dem Tod dient als direkte Fortsetzung der 1989er Jahre Geisterjäger II , die im Vergleich zum Original immer verblasst ist.

Kürzlich chatten mit Collider , Bill Murray behauptete, sie seien tatsächlich dazu verleitet worden, diese erste Fortsetzung in bösem Glauben zu machen.

„Sie haben uns alle zusammengebracht und eine wirklich großartige Story-Idee vorgestellt. Ich dachte: 'Heilige Kuh, das könnten wir schaffen'', erinnerte sich der legendäre Schauspieler. „Am Ende war es nicht die Geschichte, die sie geschrieben haben. Sie haben uns in der Fortsetzung unter falschen Vorwänden erwischt. Harold hatte diese großartige Idee, aber als wir sie drehten, tauchte ich am Set auf und sagte: ‚Was zum Teufel ist das? Was ist dieses Ding?' Aber wir drehten es bereits, also mussten wir herausfinden, wie es funktioniert. Das war ein toller Haufen Leute. Einfach nur zusammen zu sein war toll. Wahrscheinlich gefällt mir der erste besser als der zweite, nur weil der erste Schnitt der tiefste ist.'

Murray wird als Dr. Peter Venkman in erscheinen Leben nach dem Tod – höchstwahrscheinlich in einem verherrlichten Cameo-Auftritt – neben der OG-Besetzung, mit Ausnahme von Harold Ramis (der 2014 verstarb) und Rick Moranis (der sich größtenteils von der Schauspielerei zurückgezogen hat). Es wird vermutet, dass die jungen Helden des Films, gespielt von Mckenna Grace und Finn Wolfhard, die Enkel des Proton Pack-Erfinders Egon Spengler sind.

'Bevor ich jemals dachte, dass ich einen machen könnte Geisterjäger Film, das Bild eines 12-jährigen Mädchens, das ein Protonenpaket trägt, tauchte in meinem Kopf auf und wollte einfach nicht gehen. Irgendwann wusste ich, wer sie war, erklärte Reitman VF . Ich bin überwältigt von der Vorstellung, wie es wäre, im Keller deiner Großeltern ein Protonenpaket zu finden. Was würde diese Entdeckung darüber verraten, wer Sie sind und welche Abenteuer Sie erleben werden?'

Ghostbusters: Leben nach dem Tod wird ab Donnerstag, 11. November, die Kinos heimsuchen. Fans können die Mini-Puft-Manie diesen Herbst mit einer Reihe von filminspirierten Spielzeugen von Hasbro in ihre Häuser holen (siehe Bilder unten). Die Spielzeugfirma hostet 'Hasbro Pulse Fan Fest' Freitag, 9. April um 11:00 Uhr EST on der Hasbro Pulse YouTube-Kanal .



^