R. L. Stine

NYCC 2018: R.L. Stine verrät, dass Jack Black nicht in Goosebumps 2 mitspielen würde

>

Autoren R. L. Stine ( Gänsehaut ) und James Murray ( Unpraktische Joker ) auf der New York Comic Con vorbei, um mit dem Panel-Moderator Mike Avila von SYFY WIRE über ihre jeweiligen Horror-Einflüsse zu sprechen.

Eine der größten Überraschungen war Stines Insiderwissen über die kommende Gänsehaut Film-Fortsetzung mit dem Titel Geisterhaftes Halloween , Eröffnung in den Kinos am 12. Oktober.

Jack Black nimmt seine Rolle als Autor wieder auf, aber die reale Stine enthüllte, dass Black nicht im Originaldrehbuch enthalten war, da der Schauspieler sich entschieden hatte zu drehen Das Haus mit der Uhr in den Wänden mit Regisseur Eli Roth.



Arzt, der Staffel 10 . begleitet

In letzter Minute öffnete sich Blacks Terminplan und er wurde eingeschrieben Gänsehaut 2 , was erklärt, warum er in keinem der frühen Werbematerialien auftauchte.

IMG_4134.JPG

Bildnachweis: Josh Weiss

Stines Beitrag zu beiden Filmen war seiner Meinung nach minimal. Im ersten brachte er sie dazu, zwei Witze über Stephen King zu entfernen, etwas, das er 'anstößig' fand. Im zweiten konnte er 'einen verdammten Witz' entfernen.

Schließlich traf er King letztes Jahr bei den Edgar Allan Poe Awards und fragte, ob King wusste, dass eine Zeitschrift Stine einmal als 'Trainings-BH' für Stephen King bezeichnete. Das Lange des Kurzen ist, dass sich King ja bewusst war.

Und wenn du ein Fan von Stine bist Angst Straße Serie bestätigte er, dass Filmadaptionen auf dem Weg sind, für die bereits Drehbücher geschrieben wurden.

Um auf den Schwerpunkt des Panels zurückzukommen, stellten Stine und Murray ihre persönlichen Philosophien zum Erschrecken von Menschen vor.

'Ich weiß nicht, wie sich das anfühlt, Angst vor Horror zu haben', sagte Stine, der in der Vergangenheit sagte, dass ihn das Genre zum Lachen bringe. 'Jedes Kapitel [von Gänsehaut ] endet mit [einem] lustigen Cliffhanger. Ich sehe es als Witze schreiben.'

'Komödie und Horror sind die Kehrseiten derselben Medaille', fügte Murray hinzu, der sich von klassischen Horror- und Science-Fiction-Shows und Filmen wie Ein Albtraum in der Elm Street , Erstaunliche Geschichten , und Geschichten aus der Gruft , Terminator , und Außerirdische .

Er wuchs mit Comics auf, von denen er viele noch besitzt. Es gibt nur einen Vorbehalt: Als er in seinen frühen Teenagerjahren war, kamen er und seine Freunde in den Besitz von Seiten aus einer Ausgabe von Playboy . Um sie vor seinen Eltern zu verbergen, versteckte Murray die grafischen Bilder auf den Seiten seiner Comics. Jetzt kann er sich nicht mehr erinnern, in welchen Themen er sie versteckt hat und hat Angst, dass seine Mutter eines Tages 'einen Busen' sehen könnte.

Beide Autoren machten Werbung für ihre neuen Bücher; Stine hat die Horror-Anthologie Schreie und schreie wieder! von Mystery Writers of America, während Murray hat Erwacht , das er gemeinsam mit Darren Wearmouth geschrieben hat. Die Fortsetzung zu Erwacht wird genannt Der Brink und wird 2019 erscheinen.

Murray gab zu, dass er diese Serie gerne in ein 'neues Horror-Franchise' verwandeln würde.

Stine (die immer wieder Ray Bradburys liest Löwenzahnwein einmal im Jahr zur Inspiration) berührte auch seine Frustration über die politische Korrektheit und erzählte, wie er einmal schreiben wollte Gänsehaut Roman mit dem Titel 'Idioten vom Mars'. Er gab den Titel an seinen Verleger Scholastic, der ihm sagte, er könne es nicht tun, weil er 'die Idioten beleidigen könnte'.

grimmig von grimmigen Abenteuern von Billy und Mandy

'Du kannst keine fetten Witze mehr machen!' rief er unter allgemeinem Gelächter aus dem Publikum.

Auch im E-Mail-Zeitalter bekommt er noch jede Menge Fanpost. Er wiederholte einen, den er vor ein paar Wochen bekommen hatte:

'Liebe R.L. Stine, du bist meine zweitliebste Autorin.'

Klicken Sie hier, um die vollständige Berichterstattung von SYFY WIRE über NYCC 2018 anzuzeigen, einschließlich aktueller Nachrichten, exklusiver Interviews und Videos.




^