Arzt Seltsam

Triff Nightmare, den furchterregenden (potentiellen) Feind von Doctor Strange in Multiverse of Madness

Während Nightmare wie ein obskurer Bösewicht für die kommende Fortsetzung von Doctor Strange erscheinen mag, Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , der Charakter ist eigentlich einer der ursprünglichen Feinde des Meisters der Mystischen Künste; Nightmare debütierte neben dem guten Arzt in Seltsame Geschichten #110. Marvel hat nicht viele zusätzliche Details über die Doktor Seltsam Fortsetzung, abgesehen von seinem Erscheinungsdatum (7. Mai 2021) und dass es irgendwie an die Disney + Show anknüpft WandaVision , aber wenn sich Marvel Studios Präsident Kevin Feige und das Unternehmen für einen Bösewicht entschieden haben, scheint Nightmare diesmal der perfekte Antagonist zu sein.

Da es sich bei der Fortsetzung voraussichtlich um einen Horror-Tönen handelt, könnte die Einführung von Nightmare neue Charakterbereiche und neue Möglichkeiten im Marvel Cinematic Universe eröffnen.

Sehen Sie, in Marvel Comics ist Nightmare ein Dämon der Klasse 3 (auf der Ebene von Monstern wie Dormammu, Shuma Gorath und Cthulhu), der die Albtraumwelt regiert, die sich in der Traumdimension befindet. Nightmare nährt sich von der kollektiven psychischen Traumenergie der Menschheit und terrorisiert Menschen und Superhelden gleichermaßen und hält sie oft in ihren schlimmsten Albträumen gefangen. Neben zahlreichen Begegnungen mit Doctor Strange hat Nightmare auch Helden wie Hulk, Daredevil, Ghost Rider, Spider-Man, Captain America, Wolverine und Cloak & Dagger geplagt.



Diese Woche hat SYFY WIRE einen Blick auf die Comic-Geschichte des alten Bösewichts geworfen und mit der ehemaligen Marvel Comics-Autorin Ann Nocenti, die sowohl Doctor Strange als auch Nightmare geschrieben hat, gesprochen, um zu sehen, wie der Charakter in die MCU passen könnte.

Albtraum

Albtraums erster Auftritt in Seltsame Geschichten #110 von Steve Ditko und Stan Lee. (Kredit: Marvel)

In Seltsame Geschichten Nr. 110, die Geschichte deutet nur auf die Existenz von Nightmare in den letzten paar Panels der sechsseitigen Geschichte 'Dr. Seltsam, Meister der Schwarzen Magie.' In der Geschichte versucht Strange, einem von Albträumen geplagten Mann zu helfen, und mit Hilfe des Großen Alten und seines Amuletts tritt er in die Träume des Mannes ein, in denen er auf Nightmare trifft.

»Also, es ist Dr. Strange! Du hast die Dimension der Träume zum letzten Mal betreten. Nie wieder sollst du mich vereiteln“, sagt Nightmare. »Sie kennen die Regeln der Zauberei, Dr. Strange! Wer eine feindliche Dimension betritt, muss bereit sein, dafür zu bezahlen – mit seinem Leben.'

Obwohl er beide älter ist, ist Nightmare im Grunde ein Mashup von Freddy Kruger und Sandman von DC Comics. Als zeitloser Dämon regiert er das Albtraumreich und nährt sich von den bösen Träumen der Menschheit. In den Comics hat er Spider-Man mit Albträumen vom Kampf gegen den Hulk angegriffen, die Kontrolle über die Leichen von Doctor Strange, Morbius und Ghost Rider übernommen und den Hulk mit Visionen eines zerstörten Zuhauses, Monstern und Dämonen geplagt. Während seiner zeitlosen Existenz hat Nightmare auch drei Nachkommen im Marvel-Universum gezeugt: die Dream Queen, Daydream und Trauma.

Zu den frühen Albtraum-Auftritten gehören Seltsame Geschichten # 116 und # 122, sowie Doktor Seltsam (Bd. 1) #170 und #180-182. Albtraum, wie Dormammu und viele Schurken von Doctor Strange, wirkt oft wie ein völlig überwältigter Feind, der den Meister der Mystischen Künste dazu zwingt, seine Intelligenz einzusetzen, um den Schurken zu überlisten und den Tag zu retten, da ihm die schiere Kraft fehlte, ihn zu besiegen Albtraum allein mit Zaubersprüchen.

Dr. Strange entkommt Nightmare in Strange Tales #110

Dr. Strange entkommt Nightmare mit Hilfe seines Amuletts in Seltsame Geschichten #110. (Kredit: Marvel)

Pläne, Nightmare in die MCU zu bringen, und Gerüchte darüber, wann genau das passieren wird, kursieren seit fast fünf Jahren. Im Jahr 2016, Doktor Seltsam Regisseur Scott Derrickson sagte IGN er hatte Nightmare im ersten Film verwenden wollen, aber es wäre zu kompliziert gewesen.

'Wir haben uns entschieden, dies nicht zu tun, weil dies eine etwas komplexe Idee ist, um zu versuchen, alles einzuführen, was wir tun, und die Idee der Albträume selbst als eine Dimension einzuführen', sagte Derrickson damals. „Ich hoffe, dass wir das irgendwann einmal erforschen können, weil ich denke, dass das ein super cooles Konzept ist.

Dr. Strange muss sich in Doctor Strange #34 von Ralph Macchio und Tom Sutton erneut gegen Nightmare stellen. (Kredit: Marvel)

Dr. Strange muss erneut gegen Nightmare antreten Doktor Seltsam #34 von Ralph Macchio und Tom Sutton. (Kredit: Marvel)

Das Nightmare Realm als eigene Dimension zu behandeln, würde der MCU sicherlich eine Vielzahl von Optionen eröffnen. Zum einen könnte die MCU die Fear Lords anzapfen, eine Gruppe übernatürlicher Kreaturen, die sich von Angst ernähren und sich in der Vergangenheit gegen Doctor Strange verbündet haben. Neben Nightmare umfasst das Team Dämonen wie Nox, Straw Man, The Dweller-in-Darkness und Kkallakku.

Darüber hinaus könnte es MCU-Produzenten ermöglichen, Everinnye zu erkunden, die Dimension, aus der sowohl Dweller-in-Darkness als auch Nightmare stammen. Nach Angaben des Beamten Marvel-Handbuch Bd. 4 , können die ektoplasmatischen Bewohner dieser Dimension in physischer Form existieren, indem sie ihre Köpfe entkörpern. Klassisch.

Mit dem Multiversum, das im ersten kurz erforscht wird Doktor Seltsam Film, und sein Name wird referenziert in Avengers: Endgame und Spider-Man: Weit weg von Zuhause , Phase 4 könnte eine neue Richtung für die MCU markieren, zumal der neue Doctor Strange-Film anknüpfen wird WandaVision . Die wirklichkeitsverzerrenden Kräfte von Wanda Maximoff, auch bekannt als die Scharlachrote Hexe, sind bekannt und haben zu Comic-Geschichtsbögen geführt, wie zum Beispiel Haus von M , Avengers zerlegt , und Dezimierung.

Nightmare vs. Dr. Doom in Marvel Comics Presents #100 von Sam Kieth und Howard Mackie.

Nightmare vs. Dr. Doom in Marvel Comics Presents #100 von Sam Kieth und Howard Mackie. (Kredit: Marvel)

Mit dem Titel des neuen Doktor Seltsam Da der Film Multiverse of Madness ist, besteht eine gute Chance, dass der Held auch in das Realm of Madness reist oder von ihm lernt, ein mystisches Reich in den Comics, in dem die größten Ängste greifbare Gestalt annehmen. Neben dem Reich von Nightmare existiert es auch jenseits der Traumdimension und beherbergt eine Legion von Dämonen, die natürliche Feinde von Nightmare sind, darunter Wahn, Demenz, Fetisch, Größenwahn, Nekromant, Neurotica, Obsession, Paranoia, Phobie und Psychose . In früheren Handlungssträngen hat sich Nightmare gelegentlich mit den Dämonen zusammengetan, um Menschen zu jagen.

Nightmare ist oft auf die Erde gereist, manchmal als Tourist auf der Suche nach Seelen zum Einfangen und manchmal sogar auf der Suche nach Liebe. In Nocentis Albtraum Serie von 1994 reiste Nightmare in der sterblichen Gestalt von Edvard Haberdash zum Hof ​​der Horrorfilmschauspielerin Roxanne.

Nocenti erzählt SYFY WIRE, dass sie Nightmare nicht als totalen Bösewicht betrachtet, sondern als Wesen, das das Albtraumreich des Schlafs und der Träume widerspiegelt, die dunklen Teile des Unterbewusstseins. Nocenti war Redakteur bei Doktor Seltsam Bücher in den 1980er Jahren, als Roger Stern schrieb, und zitierte Sterns Interpretation von Strange als Einfluss.

„Ich liebte nicht nur den Charakter von Doctor Strange, sondern auch die okkulten Geschichten, die man mit ihm machen konnte. Ich war ein Fan von Steve Ditko und liebte seine Geschichten von Doctor Strange und war immer fasziniert von Carl Jungs Auffassung des kollektiven Unbewussten als realen Ort, wie Nightmares Reich“, sagt sie. »Ich meine, er kann nicht anders, als der zu sein, der er ist. So wie Thanos der Tod ist, kann Nightmare nicht anders, als ein Albtraum zu sein.

In ihrer Geschichte konzentrierte sich Nocenti auf 'Was wäre, wenn Nightmare versuchen würde, als Mensch zu leben, angezogen von der Kraft, sich zu verlieben?'

'Aber natürlich, da er Nightmare ist, war seine Vorstellung von Liebe verzerrt und obsessiv und wie ein Stalker', fügt sie hinzu. 'Wie, 'Liebe mich, oder ich bringe dich um.' Der Test war, ob es ihm helfen würde, die Menschheit zu verstehen, ein Mensch zu sein oder nicht, und würde er sich ändern? Die Antwort ist nein!

„Außerdem sollten die Erzählungen von Nightmare Albträume widerspiegeln, da sie unlogisch sind, von Ort zu Ort springen und von Angst gesteuert werden. Es war also eine coole erzählerische Herausforderung“, fährt sie fort. „Während Albtraums Zeit als Mensch posiert, dreht sein verlassenes Albtraum-Reich jedoch durch, was, wie ich mich erinnere, bedeutet, dass die Albträume aller ein Durcheinander sind. Und der Künstler und ich hatten Spaß daran, die Welt von Nightmare's Realm zu bauen, indem wir unlogische Alptraumcharaktere Demenz, Exile, Neurotica, Phobia und andere Wesen hinzufügten, von denen ich mir vorstellte, dass sie im Nightmare-Reich an Macht gewinnen würden, weil die neurotischen, phobischen und wahnsinnigen Albträume der Menschheit sie ernähren und halte sie mächtig.'

Albtraum #1 (Cover von Joe Bennett)

Albtraum #1 Cover von Joe Bennett. (Kredit: Marvel)

Während Nightmare seine Reisen zur Erde genießt, ist die Traumdimension ohne ihn instabil. In mehreren Handlungssträngen, einschließlich seiner eigenen Miniserie, hat der Zusammenbruch der Traumdimension dazu beigetragen, dass Doctor Strange es geschafft hat, seinen ältesten Feind zu besiegen. In seinen Kämpfen gegen die Avengers und andere Superhelden wie Doktor Voodoo hat Nightmare es geschafft, die Erde zu beanspruchen, aber nur für kurze Zeit.

Im Unglaublicher Hulk #298, Nightmare wurde wieder eingeführt, da er Bruce Banner jahrelang geplagt hatte. In dieser Ausgabe stellt sich Nightmare (via Autor Bill Mantlo) wieder vor und versichert dem Leser, dass er in den Träumen aller präsent ist. Indem er den Hulk mit schrecklichen Albträumen plagt, erkennt Nightmare, dass er tatsächlich einen psychologischen Riss im Unterbewusstsein des Hulk geschaffen hat. Während Bruce Banner einst die Kontrolle über den Hulk behielt, ist das Monster jetzt in einen Zustand fast völliger Wildheit zurückgekehrt, etwas, das andere Hulk-Geschichten wieder aufgegriffen haben, einschließlich der aktuellen Immortal Hulk-Reihe .

Hulk stellt sich im Schlaf in Hulk #81 (von Peter David und Lee Weeks) Nightmare gegenüber.

Hulk blickt im Schlaf auf Nightmare in Hulk #81 von Peter David und Lee Weeks. (Kredit: Marvel)

Wie Nightmare schließlich in die MCU passen könnte, ist unklar, aber mit seiner immensen Intelligenz, seinen übernatürlichen Kräften und seiner Stärke wird er sicher eine Herausforderung für Doctor Strange sein. Wir warten gespannt auf unseren ersten Blick auf den extradimensionalen Dämon auf seinem schwarzflügeligen Pferd Dreamstalker.

Nocenti sagte, sie freue sich darauf, Nightmare möglicherweise im nächsten zu sehen Doktor Seltsam Film, weil „obwohl er wahnsinnig ist, versteht er die Macht, die das Unterbewusstsein auf den Verstand hat.

letzte Episode von Walking Dead

„Menschen geben Vermögen auf Analysesofas aus, um sich an die Dinge zu erinnern, die sich auf ihr Unbewusstes ausgewirkt haben, aber am Ende ist dieses Zeug irgendwie unerkennbar und steuert weiterhin Ihre Handlungen, ob Sie es wollen oder nicht. Und seien wir ehrlich, Doctor Strange hat Probleme“, sagt sie. 'Und Nightmare ist nicht zu schlagen, denn als 'Entität', die von allen Albträumen der Menschheit angetrieben wird, wird er niemals verschwinden, es sei denn, die gesamte Menschheit tut es (und umgekehrt, stelle ich mir vor). Doctor Strange kann ihn nicht ewig besiegen. Solange es noch Menschen mit Albträumen gibt, wird Nightmare leben.'




^