Mary J. Blige

Mary J. Blige spricht in der Umbrella Academy über eigene Stunts: 'Ich habe Glas aus meinem Gesicht gezogen'

>

Mary J. Blige spielt nicht nur den zeitreisenden Attentäter Cha-Cha in Netflix Die Umbrella Academy , ihr Cover von 'Stay With Me' von The Faces ist auf dem Soundtrack und im neuesten Trailer zu sehen. Und es stellt sich heraus, dass Blige am Set so etwas wie eine dreifache Bedrohung war, da sie auch in der Serie einen Großteil der Stuntarbeit ihres Charakters geleistet hat.

'Ich bin den ganzen Weg für Cha-Cha gegangen', sagte Blige Vielfalt vor der Serienpremiere heute Abend in Los Angeles. Wie weit ist der ganze Weg? Ziemlich viel, wie sich herausstellt.

„Ich habe viele meiner Stunts selbst gemacht. Ich habe viele meiner eigenen Kämpfe gemacht. Ich hing wirklich an Drähten. Ich zog mir Glas aus dem Gesicht. Es war verrückt“, sagte sie.



Sie sprach auch über ihren Lieblingsstunt, als Cha-Cha einen Showdown mit ihrer Partnerin Hazel hat, gespielt von dem 6'5'-Schauspieler Cameron Britton. ' Ich sagte: 'Schau, hab keine Angst. Werfen Sie mich, schlagen Sie mich, was auch immer! Tu es. TU es einfach.' So bin ich stark“, erklärte Blige, bevor sie zugab, dass sich sowohl sie als auch Britton „am nächsten Tag ziemlich wund und zusammengeschlagen fühlten“.

Blige sagte auch, dass sie nichts über die Graphic Novel von Gerard Way und Gabriel Bá wusste, bevor sie die Rolle angeboten bekam, sagte aber, dass sie es absolut liebt, den Bösewicht zu spielen.

Ihre Figur, Cha-Cha, ist eine neonazistische Zeitreisende, die zusammen mit Hazel die Aufgabe hat, Nummer Fünf (Aidan Gallagher) zu töten, einen Zeitreisenden und Mitglied der Umbrella Academy, der die Apokalypse vorhergesehen hat.

Kritiker haben bereits liebevoll von der subversiven Interpretation der Serie zum Superhelden-Genre gesprochen. Sie können auschecken Die Umbrella Academy wenn es diesen Freitag, den 15. Februar, auf Netflix fällt.




^