In der wichtigsten Szene in Sorry to Bother You

'Sie haben immer wieder die Polizei gerufen.' Ich spreche mit Doug Emmett, dem Kameramann für das surreale, erhabene Sorry To Bother You, das am 6. Juli in limitierter Kinofassung erscheint. Wir sitzen in einer Saftbar in Downtown Manhattan und wecken Produktionserinnerungen für Boots Rileys frisch erfinderische und energiegeladenes Kinodebüt, ein Werk, das von proletarischem Geist geprägt ist – aber auch bereit ist, Weiterlesen

^