Ein Ruhiger Ort

John Krasinski bricht das Schweigen, enthüllt die Herkunft der Monster in A Quiet Place

>

Die Auslosung von Ein ruhiger Ort basiert auf der Philosophie, dass weniger mehr ist. Fast ohne Dialoge bewahrt John Krasinskis Regiedebüt eine Aura der Spannung und des Mysteriums.

WARNUNG! Das Folgende enthält bestimmte Spoiler für Ein ruhiger Ort !

Abgesehen von ein paar Nachrichtenartikeln hier und da wissen wir nicht viel über die Kreaturen, die die Erde zu einem gemacht haben ein stiller Planet . Als die Familie am Anfang den Supermarkt überfällt, sehen wir eine Ausgabe von Die New Yorker Post im Wind flatternd mit der Überschrift 'IT'S SOUND!'



Lego Walking Dead Staffel 7 Folge 1

Dies ist eine geniale Art, Handlungsinformationen zu präsentieren und folgt einer der wichtigsten Regeln des Drehbuchschreibens: 'Zeigen, nicht erzählen.' Die Überschrift sagt uns alles, was wir wirklich über dieses Universum wissen müssen, und bis zu einem gewissen Grad spielen die Taxonomie und die Herkunft der Monster keine Rolle. Sie sind einfach ein Mittel, um dem Publikum die Hosen zu erschrecken und die Geschichte voranzutreiben.

Damit bricht Kransinski sein Schweigen darüber, woher die Hauptgegner des Films kommen. Während einen Auftritt auf der Empire-Magazin Podcast , enthüllte er, dass sie aus dem Weltraum kommen und auf der Erde bruchlanden, nachdem sie nach der Zerstörung ihres Heimatplaneten in Meteoriten gereist waren. Seine Beschreibung der Außerirdischen erinnert an die Rede über den Xenomorph als perfekten Organismus von Ian Holms Ash im ersten Außerirdischer Film.

Sie sind eine evolutionär perfekte Maschine“, sagte Krasinski. „Die Idee ist, wenn sie auf einem Planeten ohne Menschen und ohne Licht aufgewachsen sind, brauchen sie keine Augen, sie können nur mit Geräuschen jagen. Sie entwickeln auch eine Möglichkeit, sich vor allem anderen zu schützen – deshalb sind sie kugelsicher ... Die andere Idee war, dass sie auch die Explosion ihres Planeten überleben und dann auf diesen Meteoriten überleben konnten. Bis sie sich öffnen, um verwundbar zu sein, sind sie völlig unverwundbar.'

Eine der TV-Spots für Ein ruhiger Ort , mit dem Titel 'Beschütze sie' spielt darauf an, dass die Monster Außerirdische sind, als ein kurzer Voice-Over etwas über das Militär sagt, das 'eine massive Invasion' bekämpft. Du wirst vielleicht an das erste erinnert Außerirdischer während er den Film selbst während der Szene ansieht, in der Emily Blunts Figur entdeckt, dass eines der Biester in das schallisolierte Babyzimmer eingedrungen ist, als Wasser beginnt, den Raum zu überfluten. Es ist ähnlich wie Ripley (Sigourney Weaver), der herausfindet, dass der Xenomorph sich mit ihr und Jonesy in der Rettungskapsel verstaut hat, nachdem sie die Nostromo .

'Als ich die Idee von ihnen entwickelte und wie ich wollte, dass sie aussehen, war, dass die meisten Alien-Filme über Übernahmen, Agenden, sie sind eine denkende außerirdische Kreatur, und für mich diese Idee eines Raubtiers, dieser Idee eines Parasiten, dies Idee von etwas, das in ein Ökosystem eingeführt wird [war interessant]“, sagte Krasinski.

Die Lösung zum Besiegen der Kreaturen, das Hörgerät der Tochter, wurde hinzugefügt, als Kransinski das Drehbuch von Bryan Woods und Scott Beck umschrieb.

Ich brauchte etwas, das der Vater tat, um die Kreaturen zu besiegen, sagte er. Ich brauchte das Mädchen, das dachte, sie sei das schwarze Schaf und der Grund für all den Horror, um zu überleben. Ich brauchte ihre größte Schwäche, um ihre Superkraft zu sein […] Ich liebe die Idee, dass sie es erst am Ende merkt.

Kostenlose Science-Fiction-Filme online ohne Download

Trotzdem musste das Verhalten der Bestien und die Lösung, sie zu besiegen, den strengen Richtlinien entsprechen, die Krasinski gleich zu Beginn der Filmproduktion aufgestellt hatte.

Spielzeug für uns kommt zurück

'Ich brauchte die Regeln des Monsters, um mich genauso strikt an die Regeln der Familie zu halten', sagte er. „Die Familie, wir hatten all diese unglaublichen Regeln aufgestellt, und ich brauchte das Monster, um nicht nur bequem zu sein.

Der Regisseur verriet auch, dass die Velociraptoren in der Küchenszene aus Jurassic Park hatte einen direkten Einfluss auf die Entstehung des Films.

„Ich liebte die Idee deiner zweiten und dritten Chance – das heißt, wenn du ein Geräusch gemacht hast, betrittst du eine ganz andere Ebene des Überlebens, nämlich ‚Jetzt, wo ich ein Geräusch gemacht habe, bin ich tot, wenn ich laufe , wenn ich still bleibe, bin ich vielleicht tot.' Die Idee des Jurassic Park Küchenszene – wenn du ein Geräusch machst, musst du still bleiben und hoffen, dass sie dich nicht erwischen – das war immer in meinem Kopf.“

Eine direkte Anspielung auf Steven Spielbergs mörderisches Dino-Fest ist während der Silo-Szene zu sehen, wenn die beiden Kinder (Millicent Simmonds und Noah Jupe) verwenden die Metalltür als Abschreckung gegen das Monster, das versucht, sie zu töten. Es ist fast eine Schuss-für-Schuss-Nachbildung, als der T. rex versucht, Tim und Lex zu fressen, die vom Glasdach ihres Tour-Jeeps gerettet werden.



^