Beschützer Der Galaxis

James Gunn enthüllt, wie das goldene Kleid von Hohepriesterin Ayesha hergestellt wurde

>

James Gunn ist nach wie vor einer der großzügigsten Marvel-Filmemacher, wenn es darum geht, den Fans Extras zu geben. Ein typisches Beispiel: Sein neuster Instagram-Post zeigt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen, wie das futuristische goldene Kleid von Hohepriesterin Ayesha geschaffen wurde Guardians of the Galaxy Vol. 2 .

wie viele Sternenzerstörer hat das Imperium

Eines der wichtigsten Designelemente für mich in #GuardiansoftheGalaxyVol2 war das Kleid und der Thron von Hohepriesterin Ayesha in der ersten Szene des Charakters, begann Gunn in seiner Bildunterschrift neben den Bildern.

Mir war wichtig, dass das Kleid und der Thron als ein Objekt zusammenarbeiteten – was eine ungewöhnliche Zusammenarbeit zwischen der Kostümbildnerin Judianna Makovsky und dem Produktionsdesigner Scott Chambliss bedeutete, fügte er hinzu.



Gunn enthüllte auch, dass das Kleidungsstück, weil es so kompliziert war, speziell entworfen werden musste, um die Schauspielerin um Elizabeth Debickis Körper zu passen. Jede einzelne Textur und jedes Material wurde sorgfältig durchdacht. Ich mag den Charakter von Ayesha wirklich und kann es kaum erwarten, in Zukunft mehr von ihr zu sehen, erklärte er.

Der Regisseur postet oft Sneak Peeks vom Set des Films und enthüllt spannende Informationen aus der Produktion.

Gunn wird schreiben und Regie führen Guardians of the Galaxy Vol. 3, Dies wird einer der Filme sein, die eine ganz neue Marvel Cinematic Universe-Geschichte starten. Er hat zuvor gesagt, dass der Film nach den nächsten zwei spielen wird Rächer Filme, und es wird helfen, die nächsten 10 bis 20 Jahre Marvel-Filme einzurichten.

Freust du dich auf mehr Beschützer der Galaxis ? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.



^