007

James Bond wechselt die Seiten in Dynamites neuem 007-Superspion-Comic 'Agent of SPECTRE'

>

In einer mitreißenden neuen Superspion-Serie, die euch beide erschüttern wird und gerührt, Dynamite Entertainment serviert auf James Bond: Agent von SPECTER nächsten Monat an Legionen von 007-Fans, die nach dem nächsten gewagten Abenteuer des britischen Agenten dürsten – und SYFY WIRE liefert einen exklusiven Blick auf die explosive Premierenausgabe.

Hier Die New York Times Bestsellerautor und Hollywood-Drehbuchautor Christos Gage ( Draufgänger, Die Zucht ) nimmt es zum ersten Mal mit Bond auf und verbündet sich mit dem Künstler Luca Casalanguida ( James Bond: Hammerhai , Verlorene Soldaten ).

Dieser kühne fortlaufende Titel kommt am 3. März in Comic-Läden an und findet die schneidige MI6-Legende, die in Ernst Stavro Blofelds internationale Terrororganisation rekrutiert wurde, um einen internen Machtkampf zu beenden, der den Weltuntergang bedeuten könnte.



Bindung1

Bildnachweis: Dynamite Entertainment

'Ich glaube nicht, dass irgendjemand überrascht sein wird, zu hören, dass James Bond nicht zu SPECTER kommt, weil er sie plötzlich für wunderbar hält', sagt Gage gegenüber SYFY WIRE. »Er wird genötigt, UND er hat einen Plan, sie von innen anzugreifen. Aber kann er lange genug unter Monstern verweilen, um seinen Plan zu verwirklichen, ohne selbst ein Monster zu werden?'

Die Handlung stellt fest, dass sich innerhalb von SPECTRE ein komplizierter Bürgerkrieg zusammenbraut, bei dem ein aufstrebendes amerikanisches Mitglied des berüchtigten kriminellen Rings einen gefährlichen Putsch versucht, um Blofelds Herrschaft an sich zu reißen. Sie ist auf der Hut vor Blofelds Schergen. Um sie auszuschalten, rekrutiert Blofeld einen Joker – James Bond!

Gibt es einen Community-Film?

Da Blofeld Bond erpresst, indem er seinen guten Freund und Spionagekollegen Felix Leiter als Druckmittel benutzt, stimmt Bond der Aufgabe widerstrebend zu. Aber er schmiedet einen cleveren Plan, um diese innere Reibung zu nutzen, um SPECTER ein für alle Mal zu Fall zu bringen. Wird es ihm gelingen oder wird Bond auf einem dunklen Pfad festsitzen, von dem er sich nie erholen wird?

Bindungsscheibe 1

Bildnachweis: Dynamite Entertainment

Neben seiner gefeierten Fernseharbeit hat Gage seine Talente auch vielen Marvel-Projekten zur Verfügung gestellt, wie zum Beispiel Überlegener Spider-Man und Civil War: House of M, aber dies ist sein erster Vorstoß in die Welt von Sir Ian Fleming und er hat einen absoluten Spaß mit Bond.

„Die Geschichte entstand, als Redakteur Matt Idelson vorschlug, etwas mit SPECTER und Blofeld zu machen“, fügt Gage hinzu. „Ich fand auch etwas sehr Faszinierendes an der Idee eines Bürgerkriegs innerhalb von SPECTER, der Bond und Blofeld zu unruhigen Verbündeten macht, wenn sie Titania Jones gegenüberstehen, einer neuen Figur, die sich um die Kontrolle der Organisation bemüht. Inwiefern sind Bond und Blofeld gleich und unterschiedlich? Was passiert, wenn sie gezwungen sind, Seite an Seite zu kämpfen?'

Bondscheibe 2

Bildnachweis: Dynamite Entertainment

Gage war auch von der Idee angetan, die Originalversion von Blofeld aus den Ian Fleming-Romanen zu verwenden, die für Bond definitiv sowohl eine physische als auch eine mentale Bedrohung darstellt.

„Was meinen Stempel angeht, versuche ich sicherlich nicht, den James-Bond-Charakter oder das Franchise neu zu definieren – sie funktionieren bereits ganz gut, wie die letzten sechzig Jahre beweisen“, bemerkt Gage. „Aber ich schätze, ich erforsche Themen, die ich persönlich schon früher interessant fand, in Projekten wie G. I. Joe: Kobra - die Vorstellung, dass derjenige, der Monster bekämpft, riskiert, einer zu werden.

„Deshalb ist Lucas Kunst absolut perfekt für eine Geschichte wie diese; es ist launisch, noir und doch actiongeladen. Ich bin ein großer Fan dessen, was er in der Vergangenheit mit Bond gemacht hat. Für mich sind Luca und Bond eine perfekte Verbindung von Künstler und Charakter. Da es sich um eine James-Bond-Geschichte handelt, gibt es natürlich auch jede Menge Action, und ich hatte viel Spaß daran, Technologien wie Waffen, die um die Ecke schießen, und taktische Anzüge zu erforschen, die den Trägern mehr Stärke und Haltbarkeit verleihen. Hoffentlich ist hier etwas für 007-Fans jeder Couleur dabei!'

Bindungsscheibe 3

Bildnachweis: Dynamite Entertainment

Infiltrieren Sie jetzt unseren fünfseitigen Einblick in Dynamites James Bond: Agent von SPECTER #1 , mit einem Hauptcover von Steve Epting ( Die Rächer , Kapitän Amerika ), in der vollständigen Galerie unten.



^