Kate Siegel

The Haunting of Hill House-Star Kate Siegel hat Theorien über Theos Kräfte

Theo Crain ist einer der coolsten Charaktere auf Der Spuk von Hill House – und das nicht nur, weil sie die „kalten Stellen“ spürt.

Als mittleres Kind der Geschwister Crain schafft sie eine Brücke zwischen dem älteren Bruder Steven und der Schwester Shirley, die nicht an Geister glaubt, und jüngeren Zwillingen Lukas und Nell, die das tun. Als Kinderpsychologin, die sich auf Traumata spezialisiert hat, wäre sie die erste, die Ihnen sagen würde, dass jedes der Crain-Geschwister gemäß ihrer Geburtsreihenfolge eine der Stadien der Trauer darstellt: Steve ist Verleugnung, Shirley ist Wut, Luke ist Depression, Nell ist Akzeptanz. Und Theo, das mittlere Kind, das sie ist, handelt. Sie ist auch ein Bündel von Widersprüchen.

Schauspielerin Kate Siegel (die jetzt im achten Monat schwanger ist) hat Theo für uns durch eine SYFY WIRE-Therapiesitzung geführt und auch erzählt, wie es war, während der Schwangerschaft zu drehen und was es braucht, um Angst zu machen Hügelhaus Showrunner (und ihr Ehemann) Mike Flanagan.



Ich höre Glückwünsche sind in Ordnung? Ich habe versucht, nachzurechnen, und ich glaube, Sie waren während der Dreharbeiten schwanger…

Ja. Komischerweise fand ich heraus, dass ich schwanger war, während wir die sechste Episode drehten. Diese lange One-Take-Episode, in der ich hinfallen muss. [Lacht]

Hast du es herausgefunden, bevor du hingefallen bist oder danach?

Wir haben es sechs Wochen lang geprobt, weil wir über die Feiertage eine Pause hatten, und dann kamen die Stellvertreter und eine Skelett-Crew früh mit Mike zurück und begannen zu proben, und sie konnten uns zeigen, wie die Folge aussehen würde mögen. Nicht mit einem der offiziellen VFX oder so, aber wir konnten sehen, wie sich die Kamera bewegt. Die Stellvertreter hatten alle unsere Zeilen auswendig gelernt und die meiste langweilige Arbeit für uns erledigt. Und dann haben wir ungefähr zwei Wochen gebraucht, um von dort aus den Rest der Proben zu machen, und es war der Tag vor dem Dreh.

Ich trainierte mit unserem Stunt-Koordinator und wir machten es immer und immer wieder. Und es hatte einige interessante Mathematik mit meinem Zyklus gegeben, also dachte ich: ‚Weißt du was? Ich werde nur einen Test machen, um sicherzugehen.' Und ich habe es Mike in dieser Nacht erzählt, weil wir die Episode am nächsten Tag drehen würden und der Schrecken in seinem Gesicht war wie nichts, was ich je gesehen hatte! Er sagte: 'Ich habe meine schwangere Frau den ganzen Tag auf den Boden geworfen!'

Und es braucht wahrscheinlich viel, um Mike zu erschrecken…

Richtig? Es tut. Das werde ich also immer haben. Das macht ihm am meisten Angst. Und es war so süß. [Lacht] Es war also, ähm, eine ziemliche Überraschung, aber ich mochte es, weil Theo ein Geheimnis hatte, und ich hatte auch ein Geheimnis. Los geht's!



^