Harry Potter

'Harry Potter'-Schauspielerin Helen McCrory stirbt im Alter von 52 Jahren an Krebs

Helen McCrory, die britische Schauspielerin, die dafür bekannt ist, Draco Malfoys Mutter Narzissa in der Serie zu spielen Harry Potter Filme, ist im Alter von 52 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Die unglückliche Nachricht wurde auf Twitter von McCrorys Ehemann der letzten 14 Jahre bestätigt: Milliarden Schauspieler Damian Lewis.

'Es bricht mir das Herz, bekannt zu geben, dass die schöne und mächtige Frau Helen McCrory nach einem heldenhaften Kampf gegen den Krebs friedlich zu Hause gestorben ist, umgeben von einer Welle der Liebe von Freunden und Familie', schrieb Lewis. »Sie ist gestorben, wie sie gelebt hat. Furchtlos. Gott, wir lieben sie und wissen, wie glücklich wir sind, sie in unserem Leben zu haben. Sie strahlte so hell. Geh jetzt, Kleines, in die Luft und danke dir.'

'Wir sind zutiefst traurig, vom Tod unserer geliebten Helen McCrory zu hören, die Narcissa Malfoy mit solcher Tiefe und Brillanz in der Harry Potter Filmserie“, schrieb die Wizarding World Facebook-Seite. 'Sie war eine wundervolle Schauspielerin, eine sehr liebe Freundin und wird sehr vermisst.'



Geboren im August 1968 in London, England,McCrory gab ihr Onscreen-Debüt Ende der 1990er Jahre mit der britischen Sitcom, Volldehnung . Während ihrer 23-jährigen Karriere trat sie in Fernseh-, Film- und Theaterprojekten auf, die ihre Auszeichnungen vom London Film Critics Circle, den Broadcasting Press Guild Awards, den Critics' Circle Theatre Awards, den Glamour Awards, den Satellite Awards, den Critics Choice Television Awards erhielten und Shakespeare Globe Awards.

Zusätzlich zu Töpfer Filme, ihre anderen Genre-Credits umfassen: Fantastischer Mr. Fox , Doctor Who , Phineas und Ferb , Himmelssturz , und Groschenroman .

der Mann im gelben Anzug

Wir sind am Boden zerstört, als wir vom Tod der außergewöhnlich talentierten und liebenswürdigen Helen McCrory hören. James Bond Die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli sagten in einer Erklärung. Wir fühlten uns geehrt, mit ihr zusammengearbeitet zu haben Himmelssturz und senden unser aufrichtiges Beileid an Damian [und ihre beiden Kinder] Manon und Gulliver.'

McCrorybetrat die J.K. Rowlings Zauberwelt im Jahr 2009 mit Harry Potter und der Halbblutprinz . Während ihre Rolle als Narzissa (Mutter von Tom Feltons Draco, Ehefrau von Jason Isaacs Lucius und Schwester von Helen Bonham Carters Bellatrix Lestrange) im sechsten Film eher klein war, erhielt sie in der zweiteiligen Verfilmung von Heiligtümer des Todes . Obwohl Narzissa tief in Voldemorts innerem Kreis ist, hilft sie am Ende dabei, den Tod des Dunklen Lords herbeizuführen, als sie lügt, dass Harry durch den Todesfluch des bösen Zauberers tot sei.

Abenteuerzeit Marceline und Prinzessin Bubblegum

'Es war ziemlich nervenaufreibend, denn offensichtlich steht sie die ganze Zeit in den Büchern', McCrory bemerkte im Jahr 2014 . „Sie sind schon lange etabliert und deshalb war ich sehr, sehr nervös, als ich am Ende reinkam. Denn die Fans hinter Harry Potter, sie haben die Bücher gelesen, sie warten darauf, die Filme zu sehen und man möchte sie nicht enttäuschen und enttäuschen. Es war also ziemlich viel Besorgnis. Aber ja, sie ist ein interessanter Charakter, denn obwohl sie ein Malfoy und ein Lestrange ist, verändert ihr Sohn sie. Worum es ihr geht, ist eigentlich ihre Loyalität zu ihrem Sohn. Ihr erlösendes Merkmal ist, dass sie eine Mutter ist, die ein Kind mehr liebt als sich selbst. Und auch weil sich die Sichtweise ihres Sohnes auf die Welt ändert, lässt sie zu, dass sie sich davon beeinflusst, und das ist eine gute Erziehung.“

Felton, Isaacs und einige andere Töpfer Darsteller würdigten die verstorbene Schauspielerin in den sozialen Medien...

McCrorys letztes Projekt war in HBOs Kleinbildübersetzung von Seine dunklen Materialien , wo sie geäußert hatStelmaria (Lord Asriels Schneeleoparden-Dmon).

Auf dem Höhepunkt der COVID-19-Pandemie im letzten JahrMcCrory und Lewis angekündigt LEON , eine Kampagne, um die Mitarbeiter des britischen National Health Service an vorderster Front zu ernähren. „Dies wird hoffentlich eine Blaupause sein, die landesweit verbreitet wird. Jeder kann sich sein eigenes lokales Krankenhaus und seine eigenen lokalen Restaurants ansehen und sich fragen: 'Was können wir tun?', sagte sie. 'Eine Sache, bei der wir im Moment alle beschäftigt sind, ist online.'

Sie wird von Lewis und ihren beiden Kindern überlebt. Manon und Gulliver .

(bestimmte biografische Informationen über IMDb & Vielfalt )




^