Alien-Anthologie

Umarmen Sie den Schmutz und die Pracht von Alien 3 zu seinem 25-jährigen Jubiläum

Es ist hart, der ungeliebte, ungewaschene und ungewollte dritte Film im Alien-Anthologie , über das kleine Quadratwurzelsymbol Ihres cleveren Titels gehänselt und bis zum Ende der Zeit dafür gezüchtigt, ein von Läusen heimgesuchtes, von Maden befallenes, zutiefst deprimierendes Kapitel der Saga zu sein, die Ripleys Kopf rasiert und sie dann getötet hat. Und als ob das noch nicht genug Kummer war, erstickten sie Newt und spießten Hicks in den ersten zwei Minuten des Films auf!

Steven Universe ist ein rosa Diamant

Das Ergebnis ist die unterschätzte Beinahe-Katastrophe namens Außerirdischer 3 und ein klassischer Fall von Studiointerferenzen in einem risikoreichen Unternehmensumfeld, der auch heute noch in Blockbuster-Filmen wie Selbstmordkommando . Sein Greenhorn-Regisseur, der inzwischen gesalbte David Fincher, verabscheut diesen Film und wird selten in Interviews darüber sprechen.

Insgesamt zeigt diese Ausgabe viel mehr von der Gießerei und Installation und ist weniger klaustrophobisch und visuell faszinierender, mit zusätzlichen Ebenen der Charakterinteraktion, insbesondere zwischen Dutton und Weaver. Eine große Abweichung ist, dass während Ripleys letztem Schwanensprung in den Ofen keine Babykönigin aus ihrer Brust platzt, was meine einzige Beschwerde in diesem erweiterten Director's Cut ist. Ansonsten ist es dem Kinodruck weit überlegen.



Unter seinen vielen positiven Eigenschaften, Außerirdischer 3 hat einen der größten Regisseure unserer Generation hervorgebracht und dafür danken wir seinem Schmutz und seiner Faulheit.

Fair gesehen als Teil des Ganzen Außerirdischer Spektrum, es ist ein grob behauenes Juwel, das leider von vielen schlechten Einstellungen gebrandmarkt ist, aber es ist immer noch ein Teil der Familie und muss daher bedingungslos geliebt werden, mit Warzen und allem.

ich liebe dich ich kenne Star Wars

Wie hätten Sie sich gegen die nervigen Studioablenkungen wehren können und denken Sie, dass Fincher eine würdige Ergänzung zum Außerirdischer Kanon?

Hineinzoomen


^