Tief Blaues Meer

Das ursprüngliche Ende von Deep Blue Sea (und warum das Publikum es hasste) wurde endlich enthüllt

Lange bevor Sharknados die Welt verwüsteten, hatten Sci-Fi-Fans Angst vor den superintelligenten Haien von 1999 Tief blaues Meer – aber es stellt sich heraus, dass der Thriller ursprünglich ein ganz anderes Ende hatte.

[Spoiler voraus!]

wann kommt x-files premiere

Mit Thomas Jane, LL Cool J, Saffron Burrows und Samuel L. Jackson spielte der Streifen auf einer Forschungsbasis, in der Wissenschaftler an Haien experimentierten, um sie superklug zu machen, um die Alzheimer-Krankheit zu heilen. Eine edle Sache, sicher, aber Sie können sehen, wie es schief geht.



Am Ende ist der große Geldschuss also der Tod von Saffron Burrows‘ Wissenschaftlercharakter, der an der Forschung beteiligt war. Aber in der Originalfassung schaffte es Burrows lebend mit Jane und LL Cool J.Das ursprüngliche Ende blieb bestehen, bis einige Testpublikum den Streifen sahen und ihn absolut hassten. Also machten sie weniger als einen Monat vor der Veröffentlichung eine schnelle Neuaufnahme und ließen sie von einem CGI-Hai verschlingen – und die Menge drehte sich durch.

stephen king mr mercedes serie

Regisseur Renny Harlin sprach kürzlich in einem Interview mit . über die Veränderungen Sehnsucht online , nachdem sie von einem Reporter gefragt wurde, der den Originalschnitt in einer Testvorführung gesehen hat:

Ja, es war eine dieser großartigen Überraschungen, bei denen wir dachten, okay, wir hoffen, es funktioniert. Bei der Testvorführung war das Publikum, wie Sie sich vielleicht erinnern, wirklich bei dem Film und als Sam Jackson gefressen wurde, schrie und lachte das Publikum und wir dachten, okay, es ist ein Homerun. Als es um die letzten sieben Minuten des Films ging, fiel er plötzlich wie ein Pfannkuchen flach und die Leute hassten ihn. Wir dachten, was zum Teufel ist passiert?

Es zeigt nur, wie man manchmal ahnungslos sein kann und so tief im Projekt steckt, dass man die Gedanken des Publikums nicht lesen kann. Was im Grunde passiert war, war, dass das Publikum so tief fühlte, dass die Wissenschaftlerin, die Frau, die hinter dem ganzen Experiment mit den Haien stand, alles ihre Schuld war. In ihren Köpfen war sie der Bösewicht und in unseren Köpfen war sie die Heldin und wir dachten, sie zu retten wäre der Schlüssel. Im Grunde hatten wir Testkarten, auf denen stand: Töte die Schlampe. Es war eine erstaunliche Offenbarung.

Red Hood und die Outlaws Jason Todd

Ich erinnere mich, dass wir uns alle hinsetzten und gingen, Heilige Scheiße, wir sind in Schwierigkeiten. Wie beheben wir das? Es war meine Idee, ich sagte, Okay, wir haben keine Zeit für ein großes Reshoot, aber ich habe eine Idee. Wenn sie ins Wasser fällt, was ist, wenn sie nicht überlebt. Sie wird von den Haien gefressen und L.L. Cool J ist der Held. Jeder mag ihn und Thomas Jane. Wir haben ein eintägiges Reshoot im Tank der Universal Studios gemacht und es war ein wirklich einfaches Shooting, um das Ende zu ändern. Wir haben einige CG-Arbeiten an den Haien und ähnlichem gemacht, aber es war eine superschnelle Lösung und rettete den Film, weil das Publikum bekam, was es wollte. Es zeigt nur, dass, egal wie schlau wir uns denken, es das Publikum ist, das uns sagt, wie es wirklich sein soll.

Für jeden, der den Film gesehen hat, scheint dies ein Fall zu sein, in dem ein Testpublikum es richtig macht. Dieser letzte Tod ist ein Whoa! Moment, der das Ende wirklich verkauft, und der Film wäre ohne ihn nicht derselbe gewesen.

Was denken Sie? Würdest du das ursprüngliche Ende bevorzugen?

(Über Sehnsucht online )



^