Wissenschaft Hinter Der Fiktion

Könnte ein Kaninchen wirklich einen Menschen töten und andere drängende Fragen zu Monty Python und dem Heiligen Gral?

Diese Woche feiert 45 Jahre seit der Veröffentlichung von Monty Python und der Heilige Gral , allgemein als das beste, wenn nicht sogar als das am besten zugängliche, allgemein beliebteste Werk von Monty Python angesehen. heiliger Gral ist endlos zitierbar und scheinbar ewig in seiner Einfluss auf die Populärkultur .

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie mit dem Film nicht vertraut sind. Tatsächlich ist es unglaublich wahrscheinlich, dass Sie mindestens 60 Prozent davon im Gedächtnis haben. In diesem Sinne werden wir keine Zeit mit Einführungen oder Handlungszusammenfassungen verschwenden und kommen gleich zur Sache.

Während heiliger Gral ist nicht die realistischste Erzählung (dreiköpfige Ritter, Zauberer, animierte Höhlenmonster) im Geiste des Feierns haben wir uns bemüht, einige der denkwürdigsten Momente des Films zu untersuchen und zu fragen, ist dieser Film wissenschaftlich weise?



Die Dämmerungszone Staffel 5, Folge 26

ÜBER SCHWALBEN UND KOKOSNÜSSE

Wie könnten wir widerstehen? Trotz einer Erzählung, die zwischen dem Lächerlichen und dem absolut Absurden oszilliert, heiliger Gral beginnt mit einem Moment bewundernswerter Skepsis. King Arthur (Graham Chapman) erscheint auf dem Bildschirm, begleitet von seiner treuen Dienerin Patsy (Terry Gilliam), begleitet von Pferdegeräuschen.

Diese Pferde (oder zumindest das Geräusch ihrer Hufe) sind kaum mehr als zwei Hälften einer Kokosnuss, die zusammengeschlagen werden. Die beiden nähern sich einem Schloss, stellen sich vor und bitten die Bewohner um eine Audienz bei ihrem Herrn und Meister.

wie man Berserker-Manga liest

Was folgt, ist ein reizvolles Hin und Her zwischen Arthur und den Bewohnern des Schlosses bezüglich der Herkunft der Kokosnüsse. Sie haben es sicherlich schon einmal gesehen, aber es lohnt sich, es noch einmal anzusehen.

Es ist klar, dass die Partei einen schweren und tödlichen Fehler gemacht hat, indem sie die Warnungen von Tim dem Zauberer nicht beachtet hat, aber sie hatten guten Grund, skeptisch zu sein. Wer hat schon mal von einem Killerkaninchen gehört?

Offenbar viele Leute aus der Zeit.

Zumindest scheint es ein beliebter Witz der Zeit gewesen zu sein. Das Bild von Kaninchen, die in Aggressionen verwickelt waren, war im Mittelalter eine nicht ungewöhnliche Form des Humors. wie in dieser Sammlung von Drollies abgebildet .

Abgesehen von den urkomischen Zeichnungen besteht für den Menschen ein geringes Risiko für Kaninchen, abgesehen von Krankheiten, die sie manchmal übertragen. Tatsächlich haben Kaninchen bei weitem mehr von uns zu fürchten als wir von ihnen. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass Angst allein Grund genug sein kann, um ein Kaninchen zu sterben. Keine heilige Handgranate erforderlich. Außerhalb des Krankheitsdurchgangs konnten wir keine Beweise dafür finden, dass ein Kaninchen jemals den Tod eines Menschen durch Verletzung verursacht hat.

Sie könnten jedoch tangential für den Untergang einer ganzen Hominidenart verantwortlich gewesen sein.

Quecksilbertage der Zukunft Vergangenheit

John Fa vom Durrell Wildlife Conservation Trust Die Untersuchung von Beutetierknochen (boooones!)

Ihre Ergebnisse zeigten, dass sich Neandertaler fast ausschließlich auf die Jagd auf Großwild spezialisiert hatten. Als diese Beutetiere im Überfluss abnahmen, wechselten die Menschen zu Kleinwild wie Kaninchen, während unsere evolutionären Vettern dies nicht taten.

Diese Verschiebung der verfügbaren Beute korreliert mit dem Verschwinden der Neandertaler. Diese Unfähigkeit oder Unwilligkeit, sich an Veränderungen der verfügbaren Jagdmöglichkeiten anzupassen, kann zu einer Hungersnot für unsere alten Brüder und Schwestern geführt haben. Ein tragisch poetisches Ende, an dem ein Tier beteiligt ist, das typischerweise mit erneuertem Leben verbunden ist.

Zusammenfassend: Denken Sie daran, die Hilfe großer Greifvögel für Ihre Paketzustellung in der Luft in Anspruch zu nehmen. Beteiligen Sie sich nicht an einem bewaffneten Kampf mit dem König von Großbritannien, selbst wenn ihm eine fremde Frau die Macht gegeben hat, die in einem Teich liegt und Schwert verteilt. Und denk daran, vier sollst du nicht zählen, noch zwei zählen, außer dass du dann zu drei übergehst. Fünf ist raus.



^