Das Cloverfield-Paradoxon

Das Cloverfield-Franchise lebt! Bad Robot entwickelt Fortsetzung mit neuem Gotham PD-Showrunner

>

Das Monster aus Kleefeld kann nicht gestoppt werden. Paramount Pictures und J.J. Abrams 'Bad Robot-Banner geben uns einen vierten Cloverfield-Film, laut Der Hollywood-Reporter .

Joe Barton ( Das Ritual ) ist Berichten zufolge an Bord, um das Drehbuch zu schreiben, wobei Abrams die Produktion übernehmen soll. Aber nach Angaben der Medien wird Matt Reeves, der Regisseur des Originalfilms von 2008, der das Franchise startete, nicht wieder an der Spitze stehen.

Kleefeld folgte einer Gruppe von New Yorkern in den Zwanzigern während eines Angriffs eines großen Monsters auf die Stadt. Es wurde im Stil eines Found-Footage-Films gedreht, ein Stil, den der neue Film laut ungenannten Quellen nicht verwenden wird. Zum Teil dank einer cleveren viralen Marketingkampagne, die darauf achtete, nicht zu viele Details preiszugeben (außer NYC wurde angegriffen und die Freiheitsstatue würde enthauptet ), Kleefeld wurde ein Riesenerfolg. Der Film spielte weltweit 172 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 25 Millionen US-Dollar ein.

Nach dem monströsen Erfolg von Kleefeld (nein, wir werden uns nicht entschuldigen), Bad Robot hat dann aber eine Fortsetzung gemacht...nicht wirklich. Mit der Veröffentlichung von 10 Cloverfield Lane Im Jahr 2016 startete das Banner ein Franchise von lose verbundenen Filmen, das mit fortgeführt wurde Das Cloverfield-Paradoxon im Jahr 2018. Beide Filme wurden ursprünglich als separate Filme entwickelt, wurden aber später mit dem Original verknüpft.

Also, worum geht es? Niemand weiß. Wenn Abrams in einer Sache gut ist, dann ist es, die Details seiner Projekte bis zur Eröffnungsnacht geheim zu halten ( er liebt seine Mystery Box ). Der kommende Film wird von den Medien als Fortsetzung beschrieben, aber es ist unklar, ob es sich um eine direkte Fortsetzung des Originals von 2008 oder um einen tangential verwandten Film handelt 10 Cloverfield Lane oder Das Cloverfield-Paradoxon .

Barton wurde kürzlich auch beauftragt, Showrunning-Aufgaben für die kommende Batman-Prequel-/Spinoff-Serie von HBO Max zu übernehmen, nach dem ursprünglichen Showrunner Terence Winter hat das Projekt verlassen . Die Serie, die sich während Bruce Waynes erstem Jahr als dunkler Ritter um das Gotham City Police Department dreht, ist von Reeves' kommendem Film inspiriert Der Batman .




^