Wunder

Clark Gregg verrät, wo Agents of S.H.I.E.L.D. wird in Staffel 6 abgeholt

Stellt sich heraus, dass sogar die Stars von Agenten von S.H.I.E.L.D . waren genauso schockiert wie der Rest von uns, als wir erfuhren, dass die Serie tatsächlich erneuert werden würde. Star Clark Gregg sagte, dass die Besetzung und die Crew nach dem Finale der fünften Staffel (wörtlich Das Ende genannt) einen Abschluss fanden, als bekannt wurde, dass ABC die Serie für zwei Staffeln mit 13 Folgen zurückbringen würde.

Wohin geht die Show jetzt, da sie noch mindestens zwei weitere Jahre voller Geschichten zu erzählen hat?

Gregg, der Phil Coulson spielte, ET Online enthüllt wo S.H.I.E.L.D. 2.0 wird sich finden, wenn die Show diesen Sommer zurückkommt. Wir wussten bereits, dass Mack (Henry Simmons) für Coulson die Leitung der Agentur übernehmen würde, aber jetzt wissen wir, was sie tun werden. Laut Gregg wird die verbleibende Besatzung aufgeteilt, um sich mit einer neuen erdgebundenen Katastrophe zu befassen; und auch auf einer Rettungsmission ins All, um den zeitverschobenen Fitz zu finden, der immer noch irgendwo im Orbit in Stasis eingefroren ist.



„Ich weiß, dass Staffel 6 mit dem S.H.I.E.L.D. Team auf der Erde, trauernd und versucht, die Aufgaben von S.H.I.E.L.D. und der Umgang mit diesen seltsamen Anomalien, die ein Massenchaos angerichtet haben, und sie scheinen einige Bilder von Menschen von woanders zu bekommen, die diese Dinge begehen “, sagte Gregg UND Online . „Die andere Hälfte des Teams ist im Weltraum unterwegs und sucht nach dem eingefrorenen Fitz aus der Zukunft.



^