Der Mann Im Hohen Schloss

Entscheidungen und Konsequenzen: Die Besetzung von The Man in the High Castle bereitet sich auf das Ende vor

>

Nach vier Saisons Der Mann im Hohen Schloss beendet seinen Lauf auf Amazon Prime. Diese Adaption des klassischen Romans von Philip K. Dick präsentiert eine alptraumhafte Vision einer Welt, die von Nazi-Deutschland und Japan erobert wurde und die Vereinigten Staaten zwischen ihnen aufgeteilt sind. Die Hoffnung ist jedoch nicht verloren gegangen und die Widerstandsnester bleiben der Freiheit gewidmet.

tötet Batman den Joker?

Eine der bemerkenswertesten Errungenschaften der Show ist vielleicht die Art und Weise, wie sie in Grautöne eintauchte. Der Chefinspektor von Joel de la Fuente, Takeshi Kido, ist dafür ein Paradebeispiel. Als Instrument des japanischen Imperiums hat Kido einige schreckliche Taten vollbracht, aber er hat auch einen Sinn für Menschlichkeit und Bedauern. Das bedeutet jedoch nicht, dass er nicht die Konsequenzen für seine Handlungen tragen wird.

'Ich denke, das Leben in einer Welt, in der wir leben' Hohe Burg , jeder muss sich irgendwann für seine Taten verantworten“, sagte de la Fuente. „In Staffel 4 kommt diese Zeit für Kido. Man sieht ihn viel mehr in seinem Privatleben, und man sieht, wie sich das darauf auswirkt, wie er sich in seinem Berufsleben verhalten muss und dann Entscheidungen treffen muss ... Die erste Hälfte der Saison kümmert sich wirklich darum, wie er sich fühlt das Reich. Wo er war, wohin er geht. Es ist das Ende seiner jahrzehntelangen Lebensweise.'



'Ich denke, Kido möchte vor allem als Mann und als Vater in Erinnerung bleiben', fügte de la Fuente hinzu.

Albtraum auf der Ulmenstraße Nancy

Für weitere Einblicke von der Besetzung von Der Mann im Hohen Schloss , schau dir das ganze Video an!



^