Ärmel

Bleach bekommt einen von Fans erstellten Anime seines epischen letzten Bogens

Hardcore Bleichen Fans, die gespannt darauf gewartet haben, dass der letzte Bogen des Mangas zum Leben erweckt wird, müssen nicht warten, bis sie die Soul Society erreichen, damit es tatsächlich passiert.

Wer hat zugeschaut Bleichen von Ichigos erster Begegnung mit einem Soul Reaper war wahrscheinlich enttäuscht von den wohl unnötigen Füllstoffen (was war überhaupt mit diesem Bount-Bogen?) Das war nur Shikai, und alle sterben für Bankai.

Jetzt professionelle Animateure und Bleichen Fans bündeln ihre Kräfte, um den letzten Bogen zu animieren, 1.000 Jahre Blutkrieg .



Bleichen fiel so plötzlich aus dem Gesicht des Fernsehens, weil die Manga-Verkäufe von Tite Kubo einbrachen. Die übernatürliche Reise, die begann, als der flammenhaarige Delinquenten Ichigo Kurosaki, der aus unerklärlichen Gründen immer Geister sehen konnte, die Welt der Lebenden transzendiert, um als Ersatz für Soul Reaper gegen böse Geister zu kämpfen. Nur für den Fall, dass Sie es nicht wussten, müssen Sie normalerweise tot sein, um diese Uniform zu tragen.

Weil ein 1.000 Jahre Blutkrieg Anime einfach nicht so schnell aus dem anderen Reich fallen würde, hat Tensei Productions beschlossen, das Zanpakutō, das Shueisha und Studio Pierrot im Staub hinterlassen haben, aufzugreifen und es selbst zu machen.



^