Sandra Bullock

Künstler stellt sich Bird Box-Monster dank einer Beschreibung von Sandra Bullock als Retro-Spielzeug vor

>

Seit Vogelhäuschen Premiere auf Netflix hat das Internet debattiert, welche Art von Kreatur Menschen dazu bringen würde, sich umzubringen. Wird der Massenselbstmord von Außerirdischen verursacht? Ein Virus? Liebeskünstlerische Wesenheiten jenseits des Schleiers des menschlichen Verständnisses, die normale Gehirne dazu bringen, den Tod zu suchen, anstatt im ewigen Wahnsinn zu leben? Ihre Vermutung ist so gut wie unsere, lieber Leser.

Letzte Woche , Regisseurin Susanne Bier, Drehbuchautor Eric Heisserer (der den Roman von Josh Malerman adaptierte) und Star Sandra Bullock enthüllten, dass der Film fast eine Sequenz mit einem der Monster enthielt, aber am Ende sah es zu albern aus und ähnelte 'einem langen, dicken Baby'. Die Requisite selbst wurde von Bier als 'ein grüner Mann mit einem schrecklichen Babygesicht' beschrieben, was ein wenig beunruhigend klingt, aber das hat sie am Set nie ganz erreicht.

Laufen mit Bullocks Beschreibung der unsichtbaren Kreatur, Adam Perocchi, dem Künstler von Lesenswerte Dinge – ein Unternehmen, das Popkultur-Ikonen in individuelle Retro-Spielzeuge verwandelt, die an die Sammlerstücke erinnern, die in den 1970er und 80er Jahren hergestellt wurden – hat ein Modell des „langen fetten Babys“ entwickelt, im Wesentlichen das Gesicht eines Neugeborenen, das an einem neongrünen Schlangenschwanz befestigt ist . Der Name des Ladens ist eine Anspielung auf Stephen Kings Roman von 1991. Nötige Dinge .



„Ich habe das Interview gelesen … bevor ich den Film gesehen habe“, erzählt Perocchi SYFY WIRE. „Jedes Mal, wenn ein Charakter auf das Monster reagierte, stellte ich mir diese schwebende Schlange mit einem übergroßen Säuglingskopf vor. Ich musste das sehen. Ich nahm etwas Ton und formte genau das, was ich in meinem Kopf sah: ein schwebendes, ohrenloses Schlangenbaby. Ich zeichnete das Kunstwerk und druckte die Trägerkarte danach. Das wars so ziemlich. Außerdem kann ich das alles mit verbundenen Augen getan haben oder auch nicht.'

Vogelkiste Monster Spielzeug Instagram Netflix

Credit: Readful Things/Instagram

Alles in allem sind wir froh, dass die Monster nie auf dem Bildschirm aufgetaucht sind, abgesehen vom Rascheln von Blättern, ominösem Flüstern und Garys verstörenden Illustrationen. Das Konzept des Unbekannten ist auf lange Sicht viel beängstigender und ermöglicht es dem Betrachter, sich viele schreckliche Dinge vorzustellen, ohne mit einem einzigen Design gefüttert zu werden.

Jetzt auf Netflix streamen, Vogelhäuschen wurde Berichten zufolge in den ersten sieben Tagen von 45 Millionen Menschen gesehen, was es zum bisher stärksten Filmdebüt des Unternehmens macht.




^