Aquaman

Aquamans wilde, verwaschene Comic-Ursprünge, erklärt

>

Später in diesem Monat wird DCs Unterwasser-Superheld Aquaman zum ersten Mal in einem Solofilm die Hauptrolle spielen. Laut Regisseur James Wan wird der Film auch die Herkunft von Aquaman behandeln. Für viele Gelegenheitsfans von Comic-Filmen ist dies die erste Gelegenheit, die reiche Hintergrundgeschichte dieser ikonischen Figur kennenzulernen.

Die Mythologie von Aquaman war jedoch noch lange nicht vollständig ausgebildet, als Mort Weisinger und der Künstler Paul Norris ihn 1941 schufen. Tatsächlich ähneln ihre Vorstellungen über Aquamans Herkunft kaum dem Helden, den wir heute kennen.

Aquamans Debütausgabe, Mehr lustige Comics #73, verbrachte kaum eine einzige Seite mit seiner Geschichte. Aquaman war absichtlich vage über die Identität seines Vaters, den er 'einen berühmten Unterwasserforscher' nannte. In dieser Version war Aquaman ein normaler Mensch, der dank des Studiums der atlantischen Wissenschaft seines Vaters das Atmen unter Wasser lernen konnte. Aber Aquaman selbst war nicht atlantischer Abstammung.



verfluche deinen plötzlichen, aber unvermeidlichen Verrat
Der erste Aquaman-Ursprung

Es dauerte fast zwei Jahrzehnte, bis Aquamans Ursprung konkretisiert wurde, und seine Vorgeschichte wurde 1959 ausgelöscht Abenteuer-Comics #260. Dies war das Problem, das Aquaman seinen menschlichen Namen Arthur Curry gab. Es enthüllte auch, dass seine Mutter Atlanna eine Ausgestoßene aus Atlantis war, die einen gewöhnlichen Leuchtturmwärter namens Tom Curry traf. Atlanna verliebte sich in Tom und Arthur war ihr Kind. Er erbte auch die Fähigkeit seiner Mutter, unter Wasser zu atmen, und erlangte die Fähigkeit, mit dem Unterwasserleben zu kommunizieren.

Aquaman Silver Age Origin

Spätere Geschichten begründeten Aquamans königliche Abstammung und seinen Anspruch auf den Thron von Atlantis. Tom Currys zweiter Sohn, Orm Curry, wurde auch als Aquamans Halbbruder und geschworener Erzfeind Ocean Master vorgestellt. Die Rivalität zwischen Orm und Arthur war einer der beständigsten Aspekte dieser Silver Age-Geschichten. Arthurs Auftritt als 'Aquaboy' wurde jedoch in den folgenden Jahrzehnten weitgehend ignoriert.

In den 80er Jahren wurde es etwas seltsam, hauptsächlich weil Krise auf unendlichen Erden gab DC die Möglichkeit, alle seine Helden zu überarbeiten. In Aquaman-Spezial #1 (1989), Robert Loren Fleming, Keith Giffen und Curt Swan veränderten Aquamans Geschichte radikal und fügten seinem Erbe mystische Elemente hinzu. Dieses Mal wurde Arthur als Orin geboren, der Prinz von Atlantis und Sohn von Königin Atlanna. Tom Curry war nicht mehr Arthurs biologischer Vater; Stattdessen wurde er von einem Zauberer namens Atlan gezeugt. Arthurs blondes Haar galt als schlechtes Omen, also ließen ihn die Atlantier an einem Riff zurück, ohne seine Mutter über sein wahres Schicksal zu informieren. Dies wurde später in den 90er Jahren während der erweitert Aquaman laufenden Serie.

Legende von Aquaman

Von da an lebte Baby Aquaman unter den Meeresbewohnern und er war sich seiner wahren Natur nicht bewusst. In Aquaman: Zeit und Gezeiten , wurde der junge Arthur von einer Delfinfamilie adoptiert und lebte unter ihnen in der Annahme, dass es sich um seinesgleichen handelte. Das führte zu einem äußerst unangenehmen Moment, als Aquaman sich mit einem weiblichen Delfin paaren wollte.

Dies ist wirklich passiert, und Sie können die Beweise unten sehen. Das ist ein Moment, den man wahrscheinlich am besten vergisst.

Fischig werden

Ein Teil von Aquamans silbernem Ursprung wurde beibehalten, als Tom Curry in Arthur Curry umbenannt wurde und er als Aquamans Ersatzvater diente. Tom gab Aquaman sogar seinen menschlichen Namen Arthur Curry Jr., bevor er scheinbar außerhalb der Seite ermordet wurde. Orm war über Atlan immer noch Arthurs Halbbruder. Der Konflikt zwischen Arthur und Orin wurde auch prophezeit, um das Schicksal von Atlantis zu bestimmen.

Aquaman und Papa

Nach DCs Line-wide Neu 52 Neustart im Jahr 2011, Arthur war wieder der Sohn von Tom Curry und Atlanna, was Aquamans Verbindung sowohl zur Oberflächenwelt als auch zu Atlantis fest etablierte.

Orm/Ocean Master erhielt eine neue Hintergrundgeschichte, die ihm eine größere Bindung zu Atlantis verlieh. Nun war Orms Mutter Atlanna, was ihm einen größeren Anspruch auf den Thron von Atlantis verlieh. Es ist im Wesentlichen eine optimierte Version der überzeugendsten Aspekte von Arthur und Orm. Dies ist auch die Version ihrer Geschichte, die in der angepasst wird Aquaman Film. Das bedeutet, dass es im Begriff ist, die endgültige Hintergrundgeschichte in den Köpfen der Öffentlichkeit zu werden.

Ozeanmeister

Dies mag heute der Stand der Dinge sein, aber wenn die Vergangenheit ein Hinweis darauf ist, wird Aquamans Mythologie von zukünftigen Schriftstellern und Künstlern weiter optimiert. Letztendlich ist die Geschichte nie zu Ende. Es wird immer jemanden geben, der eine neue Herangehensweise an die klassische Erzählung bietet. Und Aquamans Abenteuer haben kein Ende in Sicht.



^