Star Wars: Episode Viii - Die Letzten Jedi

„Alt-Rechts“-Gegner, der sich für das Tanken der Rotten Tomatoes-Punkte von The Last Jedi mit Bots anerkennt

Drüben bei Rotten Tomatoes, Der letzte Jedi erfreut sich einer aggregierten Punktzahl der Filmkritiker, die weit über 90 Prozent liegt Tomatenmesser – ein Maß für den Prozentsatz der Kritiker, die einen Film positiv bewertet haben. Im deutlichen Gegensatz dazu ist die Fan-Tomatometer-Punktzahl der Website jedoch erschreckend niedrig.

Während es oft bemerkenswerte Unterschiede zwischen Kritiker- und Fanmeinungen gibt, ist es, gelinde gesagt, selten, dass eine dieser Zahlen fast doppelt so hoch ist wie die andere. Und obwohl es viele legitime Fans gab, von der Goofball-Komödie des Films bis hin zu Hintergrundgeschichten für Charaktere wie Phasma und Snoke, behauptet ein wütender Fan, dass er gefahren ist Der letzte Jedi 's Tomatometer Punktzahl künstlich niedrig.

Eine Person, die angeblich ein Administrator für ein politisch gefärbtes . ist Facebook Seite namens Down With Disney's Treatment of Franchises and Its Fanboys sprach mit HuffPost und behauptet, dafür verantwortlich zu sein, Bots zum Spam zu verwenden Der letzte Jedi 's Tomatometer-Score als eine Möglichkeit, gegen das zu protestieren, was ein Post auf der Facebook-Seite als Anbiederung an die Liberalen beschreibt.



Entmannung und Stärkung marginalisierter Gruppen stehen offenbar ganz oben auf der Liste der vermeintlichen Straftaten, die den mutmaßlichen Bot-Angriff motiviert haben.

HuffPost eine Direktnachricht an die Website gesendet und gemeldet diese Interaktion:

Im Laufe unseres Gesprächs behauptete das selbsternannte Mitglied der „alt-right“, dass Poe Dameron (gespielt von Oscar Isaac) ein „Opfer der Anti-Mansplaining-Bewegung“ sei, dass Poe und Luke Skywalker (Mark Hamill) in Gefahr sind, homosexuell zu werden, und dass Männer wieder als Herrscher der „Gesellschaft“ eingesetzt werden sollten.

Aus Protest, so behauptet der Moderator, seien Bots eingesetzt worden. Dank meiner Freunde, die mir ein oder zwei Dinge über Bot-Konten beigebracht haben, habe ich sie verwendet, um diesen Publikums-Score über Facebook-Konten zu erstellen, die sich anschließend bei Rotten Tomatoes einloggten, die diesen Score manipulierten und ihn immer noch fallen lassen, postete der Moderator auf Facebook Konto.

Es ist nicht nur Krieg der Sterne das hat den angeblichen Bot-Spammer verärgert. Andere Posts auf dem Facebook-Konto zeigen eine allgemeine Unzufriedenheit mit Themen der sozialen Gerechtigkeit, die in anderen Disney-Franchises auftauchen, und insbesondere mit Marvel-Filmen, von denen der Moderator glaubt, dass sie Superheldenfilme für immer ruiniert haben.



^